DELTAplus

Attraktivität und Effektivität des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts steigern

Aktueller Stand

Im Rahmen des europäischen Fibonacci-Projekts konnte die bayerische SINUS-Arbeit der vergangenen Jahre auf europäischer Ebene bekannt gemacht werden. Innerhalb Bayerns wird nun mit dem Unterrichtsentwicklungsprogramm DELTAplus an die erfolgreiche SINUS-Arbeit angeknüpft.

DELTAplus

Ziel des Programms für bayerische Gymnasien, Realschulen und Berufliche Oberschulen ist es, bei den teilnehmenden Lehrkräften einen Prozess der individuellen Unterrichtsentwicklung, hin zu einem Unterricht mit gesteigerter Attraktivität und Effektivität, zu initiieren. Anhand konkreter Themen des aktuellen Lehrplans und erfolgreicher Unterrichtskonzepte wird in den Sitzungen der eigene Unterricht reflektiert und weiterentwickelt. Kriterien guten Unterrichts werden überdacht und das Repertoire an Unterrichtsmethoden erweitert.

Handlungsfelder im Rahmen einer kompetenzorientierten Unterrichtsgestaltung sind:
  • Nachhaltigkeit des Unterrichts steigern
  • Entdeckende Lernkomponente verstärken
  • Differenzieren und individuelles Lernen unterstützen
  • Sprache als Lernmittel nutzen
  • Eigenaktivität und Selbständigkeit fördern
 
Merkmale von DELTAplus:
  • Kontinuierliche, langfristige Unterrichtsentwicklung, begleitet durch SINUS- bzw. Fibonacci-erfahrene Moderatorentandems
  • Regelmäßige Reflexion des eigenen Unterrichts sowie der neu erarbeiteten Konzepte
  • Kooperative, sehr praxisnahe Gestaltung der Fortbildungsveranstaltungen
  • Regelmäßiger Input durch Fachdidaktiker verschiedener Universitäten

Teilnahme- und Bewerbungsinformationen

Bewerben können sich Fachschaften, Teile von Fachschaften oder auch einzelne Lehrkräfte der Fächer Mathematik, Physik, Chemie, Biologie und Natur und Technik über ihre Schulleitung bzw. mit Einverständnis der Schulleitung. Ganz besonders angesprochen und herzlich willkommen sind Lehrkräfte in den ersten Berufsjahren. Zusätzlich zu den Anregungen der Moderatorinnen und Moderatoren bieten auch der Austausch und die Zusammenarbeit mit anderen Lehrkräften eine Unterstützung bei der Unterrichtsentwicklung. Auch diejenigen Lehrkräfte, die nicht an SINUS oder Fibonacci Bayern beteiligt waren, finden in DELTAplus eine gute Gelegenheit, in die Thematik einzusteigen.

Kontaktadresse für die Anmeldung und weitere Informationen:

Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung
Abt. Gym, DELTAplus
Manuela Seßner/Harald Haidl
Schellingstr. 155
80797 München
Tel.: 089 2170-2189
Fax: 089 2170-2125
DELTAplus@isb.bayern.de 

Für weitere Informationen zum Programm stehen wir gerne zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartner

Telefon:
089 2170-2189
Fax:
089 2170-2125
Telefon:
089 2170-2161
Fax:
089 2170-2125