www.isb.bayern.de
Editorial
Liebe Leserinnen und Leser unseres Newsletters,

als neuer Leiter des ISB freue ich mich, Ihnen zu Beginn des Schul- und Ausbildungsjahres 2020/2021 unseren aktuellen Newsletter vorstellen zu dürfen:

Um unsere Schulen gerade in der schwierigen Corona-Situation zu unterstützen, hat unser ISB-Portal „Lernen zuhause“ einen frischen Anstrich erhalten: Unter www.distanzunterricht.bayern.de finden Sie viele neue Ideen, Projekte und Tipps sowie Best-Practice-Beispiele. Auch unsere Medienabteilung war nicht untätig und hat in den Sommermonaten beispielsweise die mebis Lernplattform angepasst und mit neuem digitalem Unterrichtsmaterial erweitert.

Ebenso gibt es aus den verschiedenen Schularten einiges Neues zu berichten: Seien es der Leitfaden zur Bilingualen Grundschule in Englisch, hilfreiche Programme für unsere Förderschulen, Hinweise zur Anpassung der schriftlichen Abiturprüfung 2021 an unseren Gymnasien oder Informationen über Ausbildungsgänge an den beruflichen Schulen.

Ans Herz legen möchte ich Ihnen auch unser neues Portal „Wertebildung“ und die Möglichkeit für unsere Schülerinnen und Schüler, im Portal „#lesen.bayern“ eigene Buchtipps zu verfassen. Schließlich enthält dieser Newsletter auch wertvolle Hinweise zur Anmeldung für das neue Programm von Erasmus+.

Nun wünsche ich uns allen einen möglichst reibungsfreien und sicheren Verlauf des gerade begonnenen Schul- und Ausbildungsjahres!

Mit herzlichen Grüßen

Ihr
Anselm Räde
Direktor des ISB
Neues Portal zum Distanzunterricht
Pünktlich zum Start des neuen Schuljahres hat das frühere ISB-Portal „Lernen zuhause“ einen frischen Anstrich erhalten: Neben der neuen Domain www.distanzunterricht.bayern.de und einem neuen Logo wurden verschiedene Bereiche der Website angepasst und aktualisiert.

Zudem wurden viele Best-Practice-Beispiele ergänzt, die uns schulartübergreifend aus ganz Bayern erreicht haben. Vielen Dank an alle Schulen, die trotz Sommerferien Materialien zur Verfügung gestellt haben! So können Ideen, Projekte und Tipps zum Thema „Distanzunterricht“ auf dem Portal veröffentlicht und multipliziert werden. Unter dem neuen Reiter „Glossar“ finden die Besucher der Webseite nun einen lexikalischen Überblick zu wichtigen Begriffen aus den Bereichen des „Digitalen Lernens und Lehrens“.

Am Portal wird auch in Zukunft weiter gearbeitet, um die Schulen bei der Bewältigung der Corona-Situation mit Neuerungen und guten Ideen zu unterstützen. Dabei soll auch der Bereich "Best-Practice" erweitert werden, weshalb wir um Zusendung von guten Beispielen seitens der Schulen bitten.
Portal Distanzunterricht
Update der mebis Lernplattform
Die mebis Lernplattform hat am 18. August 2020 ein größeres Update erfahren. Mit der neuesten moodle Version wurde auch ein verbessertes, neues Design geschaffen.

Einen Überblick über die wichtigsten Veränderungen bietet ein Beitrag im mebis Infoportal.
Informationen zum Update
Schriftliche Abiturprüfung 2021:
Anpassung der Prüfungsinhalte und der Prüfungsgestaltung
Die Prüfungsinhalte für die schriftliche Abiturprüfung 2021 sind angepasst worden, um der durch Covid-19 bedingten besonderen Lernsituation im Schuljahr 2019/2020 Rechnung zu tragen. Eine Übersicht über die Anpassungen finden Sie sowohl auf der Homepage des ISB als auch im Portal „Distanzunterricht“.
Neues Portal "Wertebildung"
Mit dem neuen Portal "Wertebildung" möchte das ISB Lehrkräfte in ihrem Bildungsauftrag zur Werteerziehung unterstützen. Im Portal wird daher umfassend dargestellt, wieso Werteerziehung von so großer Bedeutung ist und wie Werteerziehung in der Schule stattfinden und gut gelingen kann: Im Unterricht, in außerunter-richtlichen Projekten, im Schulleben und als wichtiger Teil von Schulentwicklung und Führungshandeln.

Neben vielen praktischen Beispielen aus bayerischen Schulen werden auch theoretische Informationen auf der Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse präsentiert. Die guten Beispiele finden sich in einem stetig wachsenden Materialpool und zeigen die Vielfalt der Möglichkeiten, mit denen Werteerziehung erfolgreich umgesetzt wird.

Dem Themenbereich "Medien und Werte" ist eine eigene Rubrik gewidmet, in der dargestellt wird, wie sich die Digitalisierung auf das Heranwachsen und die Wertesozialisation der Schülerinnen und Schüler auswirken kann und wie Schulen diesen veränderten Bedingungen begegnen können. Darüber hinaus informiert das Portal über Unterstützungs- und Fortbildungsoptionen im Bereich Werteerziehung.
Link zum Portal
Berufsvorbereitung an der Berufsschule – Nutze deine Chance!
Ab September 2020 erfolgt die Umsetzung eines Paradigmen-wechsels in der Berufsvorbereitung an den allgemeinen Berufsschulen: Die Teilzeitbeschulung für berufsschulpflichtig werdende Absolventen der allgemeinbildenden Schulen ohne Ausbildungsplatz wird abgelöst durch verpflichtende Vollzeitangebote.

Die Berufsvorbereitung ist ein wichtiges Angebot und stellt eine besondere Herausforderung für alle Beteiligten dar. Sowohl dem Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus als auch dem ISB ist es ein großes Anliegen, die Schulen bei dieser Aufgabe tatkräftig zu unterstützen.

Auf dem neuen Themenportal Berufsvorbereitung finden Sie u. a. folgende Materialien zur Unterrichtsgestaltung sowie Hilfen zur Unterrichtsplanung:
  • Empfehlungsschreiben zur organisatorischen und unterrichtlichen Gestaltung der Klassen zur Berufsvorbereitung für das Schuljahr 2020/2021
  • Lernbegleitendes Portfolio mit den Schwerpunkten Berufsorientierung und Wertebildung, das zahlreiche Hinweise zur Verwendung digitaler Werkzeuge enthält
  • Handreichung zur Elternarbeit mit Strategien und Konzepten zur Aktivierung der Elternarbeit vor Ort
Daneben stehen Lerneinheiten, eine Vorlage für einen Projektplan Berufsvorbereitung, Buddy Books, Fahrpläne, Anregungen zur Gestaltung der Erstgespräche, eine Ideensammlung mit Projekt- und Zertifizierungsmöglichkeiten, Vorlagen für ein dokumentiertes (Lern-)Entwicklungsgespräch und für einen individuellen Förderplan zum Download bereit. Das Angebot wird kontinuierlich erweitert.

Alle Materialien stehen als editierbare Word-Dokumente sowie PDF-Dateien mit und ohne Formularfunktion auf dem Themenportal Berufsvorbereitung zur Verfügung. Auf diese Weise können die Unterstützungsangebote entsprechend der Rahmenbedingungen vor Ort und individuellen Bedürfnisse angepasst werden.
zum Themenportal
#lesen.bayern – neu:
Buchempfehlungen von Schülerinnen und Schülern
Eines der Herzstücke des Portals "#lesen.bayern" – die Buchempfehlungen von Lehrkräften für Lehrkräfte – soll im Schuljahr 2020/2021 um die neue Rubrik „Gefällt mir! Dir auch? – Buchempfehlungen von SchülerInnen für SchülerInnen“ ergänzt werden. Damit werden die Kinder und Jugendlichen direkt angesprochen.

Klassen und Schülergruppen aller Jahrgangsstufen können im Portal mit Unterstützung ihrer Lehrkraft selbst Buchtipps verfassen und ihre Lieblingsbücher und Top-Titel weiterempfehlen. Eine entsprechende kurze Anleitung ist online abrufbar.
Gefällt mir! Dir auch?
Förderschwerpunkte "Geistige Entwicklung" und "Lernen":
Programme für Leistungsbericht und Sonderpädagogische Gutachten
Um Lehrkräfte in den Förderschwerpunkten "Geistige Entwicklung" und "Lernen" dabei zu unterstützen, den "Zusammenfassenden Entwicklungs- und Leistungsbericht" bzw. das "Sonderpädagogische Gutachten nach § 27 VSO-F" zu erstellen, hat das ISB gemeinsam mit einem Arbeitskreis zwei Programme auf Basis von MS Access entwickelt.

Mit den Programmen können die Lehrkräfte Schülerprofile anlegen und deren Kompetenzen in verschiedenen berufsrelevanten Bereichen beschreiben. Hierfür wird eine Auswahl an kompetenz-orientierten Items angeboten. Außerdem besteht die Möglichkeit einer Freitexteingabe, mit deren Hilfe die Schülerinnen und Schüler entsprechend ihrer individuellen Leistungen möglichst präzise beschrieben werden können.

Um die Informationen bestmöglich mit den Schülerinnen und Schülern, deren Erziehungsberechtigten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Agentur für Arbeit oder des Integrationsfach-dienstes, mit Lehrkräften der Berufsschulen oder sonstigen Personen zu besprechen, werden die eingegebenen Daten sowohl grafisch als auch schriftlich dargestellt.

Beide Programme werden in Kürze auf der ISB-Homepage im Bereich des Förderschwerpunkts "Geistige Entwicklung" bzw. des Förderschwerpunkts "Lernen" zum Download bereitstehen.
Leitfaden Lernen in zwei Sprachen – Bilinguale Grundschule Englisch
Der neue Leitfaden zum abgeschlossenen Schulversuch "Lernen in zwei Sprachen – Bilinguale Grundschule Englisch" enthält viele konkrete schulpraktische Beispiele für den bilingualen Unterricht in den Fächern Heimat- und Sachunterricht, Mathematik, Kunst, Musik und Sport der Jahrgangsstufen 1 bis 4.

Darüber hinaus stellt er das eigens entwickelte Unterrichtskonzept "Lernen in zwei Sprachen" sowie die Ergebnisse der Evaluation durch die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (Prof. Dr. Heiner Böttger) dar und gibt Anregungen für die Schulprofilbildung.
Ausbildung zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann
Mit dem Pflegeberufegesetz (PflBG) vom Juni 2019 wurde die Grundlage geschaffen, die Pflege-berufe an die aktuellen pflegerischen Herausforderungen anzupassen und die Qualität sowie Attraktivität der pflegerischen Ausbildung zu stärken. Die vorher getrennt geregelten Pflegeaus-bildungen für die Kranken-, Kinderkranken- und Altenpflege wurden zu einer hochwertigen Pflegeausbildung zusammengelegt.

Am ISB wurden auf der Grundlage der bundesgesetzlichen Regelungen und der Bundesrahmenpläne für Bayern verbindliche Lehrpläne und Ausbildungspläne für die Berufsfachschule für Pflege erarbeitet. Diese werden ab diesem Schuljahr 2020/2021 für drei Schuljahre zur Erprobung in Kraft gesetzt und stehen auf der ISB-Homepage zum Download zur Verfügung.

weitere Informationen
Digitales Unterrichtsmaterial für Politik und Gesellschaft 8 auf mebis
Der teachSHARE-Kurs „Digitales Unterrichtsmaterial Politik und Gesellschaft 8“ liefert nicht nur ein Angebot für die Umsetzung des LehrplanPLUS in der Jahrgangsstufe 8 der Sozialwissenschaft-lichen Gymnasien. Er zeigt auch exemplarisch, wie digitales Unterrichten unter den unterschiedlichsten Voraussetzungen gestaltet und unterstützt werden kann.

Die Materialien und Module leisten einen Beitrag zum Gesamt-konzept für die Politische Bildung an bayerischen Schulen. Deshalb eignen sie sich auch außerhalb der Sozialwissenschaftlichen Gymnasien für Vertretungsstunden und den Fachunterricht aller Fächer.

Der teachSHARE-Kurs wurde mit Unterstützung der Medienabteilung des ISB passgenau auf die Inhalte und Kompetenzen des LehrplanPLUS abgestimmt. Damit steht ein vielfältiges Repertoire an Materialien und Aufgaben zur professionellen Gestaltung eines motivierenden und kompetenzorientierten Unterrichts bereit.
teachSHARE-Kurs "Digitales Unterrichtsmaterial PuG 8"
Unterrichtsmaterial zur Aufklärung über
„Depression und Angstzustände“
Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus hat ein 10-Punkte-Programm zur Aufklärung über Depressionen und Angstzustände an Schulen vorgelegt. Zu diesen Themen wurde im ISB eine Zusammenstellung von Unterrichtsmaterialien für verschiedene Schularten erarbeitet.

Die Materialien befassen sich schwerpunktmäßig mit den Bereichen Persönlichkeitsbildung und Prävention. Sie sind unter dem folgenden Link auf der Homepage des ISB zu finden:

zu den Unterrichtsmaterialien
Neuordnung der IT-Ausbildung
Die vier großen dualen IT-Ausbildungsberufe Fachinformatiker/-in, IT-System-Elektroniker/-in, IT-System-Kaufmann/-frau und Informatikkaufmann/-frau wurden zum 1. August 2020 neu geordnet. Verantwortlich für den Veränderungsbedarf sind die sich stark wandelnden Anforderungen in den Bereichen Vernetzung, Internet of Things, Industrie 4.0 und die damit verbundene Digitalisierung aller Wirtschaftsbereiche.

Für die technischen, wie für die kaufmännischen IT-Ausbildungsberufe gelten im Einzelnen folgende Neuerungen:
  • Der Ausbildungsberuf Fachinformatiker/-in mit seinen bisherigen Fachrichtungen Systemintegration und Anwendungsentwicklung wurde um die beiden neuen Fachrichtungen Daten- und Prozessanalyse sowie Digitale Vernetzung ergänzt.
  • Beim Beruf IT-System-Elektroniker/-in wurden vor allem die elektrotechnischen Inhalte überarbeitet.
  • Kaufleute für Digitalisierungsmanagement (vormals: Informatikkaufmann/-frau) managen die Digitalisierung von Geschäftsprozessen auf der operativen Ebene.
  • Bei den Kaufleuten für IT-System-Management (vormals: IT-System-Kaufmann/-frau) liegt der Schwerpunkt auf dem Angebot und der Vermarktung von IT-Dienstleistungen sowie dem Management und der Administration von IT-Systemen.
Für alle neugeordneten IT-Ausbildungsberufe gilt übergreifend:
  • Die Themen IT-Sicherheit und Datenschutz werden deutlich ausgebaut.
  • Soziale und personale Kompetenzen rücken stärker in den Mittelpunkt.
  • Die gestreckte Abschlussprüfung wird eingeführt, d. h. die Prüfung wird in zwei zeitlich voneinander getrennten Teilen stattfinden. Das bewährte Prüfungsinstrument „Betriebliche Projektarbeit“ wird beibehalten.
Quelle: Bundesinstitut für Berufsbildung, https://www.bibb.de/dienst/berufesuche/de/index_berufesuche.php/profile/apprenticeship/hhffgdfd

Neue Programmgeneration von Erasmus+ ab 2021
Die EU-Kommission hat den Aufruf zur Akkreditierung in der Leitaktion 1 des Nachfolgeprogramms von Erasmus+ (2021-2027) veröffentlicht. Ein erfolgreicher Akkreditierungsantrag kann dabei als Eintrittskarte in das neue EU-Bildungsprogramm verstanden werden. Die Akkreditierung ist vergleichbar mit einer Mitgliedschaft im neuen Erasmus-Programm und ermöglicht den akkreditierten Einrichtungen über die komplette Programmlaufzeit von 2021–2027 einen vereinfachten Zugang zu den Fördermöglichkeiten des Programms.

Eine Förderung ist sowohl für Weiterbildungsaktivitäten von Lehrkräften und Bildungspersonal als auch für Mobilität von einzelnen Schülerinnen und Schülern sowie Schülergruppen vorgesehen. Der diesjährige Antragstermin ist der 29. Oktober 2020, weitere Termine werden in den nächsten Jahren folgen.

Interessierte Lehrkräfte allgemeinbildender Schulen wenden sich für weitere Informationen an Frau IRin Kathrin Schwendner (comenius@isb.bayern.de, 089-2170-2244), allen beruflichen Schulen steht Herr StD Stephan Plichta (stephan.plichta@isb.bayern.de, 089-2170-2220) als Ansprechpartner zur Verfügung.

Hier erfahren Sie mehr:

1. Text: Link zum Aufruf der Europäischen Kommission
https://ec.europa.eu/programmes/erasmus-plus/calls/2020-erasmus-accreditation

2. Text: Link zur Webseite des PAD (Nationale Agentur im Schulbereich)
https://www.kmk-pad.org/programme/erasmusplus/akkreditierung.html

3. Text: Link zur Webseite der NA-BIBB (Nationale Agentur im Bereich Berufsbildung)
https://www.na-bibb.de/erasmus-ab-2021/erasmus-berufsbildung/mobilitaet/
Impressum
Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB)
Öffentlichkeitsarbeit
Schellingstr. 155, 80797 München
E-Mail: kontakt@isb.bayern.de

Verantwortlich:
Direktor Anselm Räde

Die E-Mail-Adresse, von der dieser Newsletter versendet wird, dient ausschließlich der
Distribution und ist keine Kontaktadresse.

Bitte nehmen Sie möglichst direkt mit dem/der zuständigen Ansprechpartner/in Kontakt auf:
- Organisatorischer Aufbau des ISB
- Ansprechpartner

Wenn Sie den Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.