www.isb.bayern.de
Editorial
Liebe Leserinnen und Leser unseres Newsletters,

in den vorangegangenen Ausgaben von "ISB-aktuell" haben wir Sie immer wieder über Angebote aus Schule, Unterricht und Ausbildung informiert, die vor allem "aus der Distanz" möglich waren. Ich freue mich, dass es aufgrund der inzwischen stark gesunkenen Corona-Inzidenzwerte nun wieder mehr möglich wird, sich "in Präsenz" zu begegnen.

In diesem Newsletter konnten wir daher auch einen etwas anderen Schwerpunkt setzen: Das neue ISB-Portal "gemeinsam.BRÜCKEN.bauen" bietet zahlreiche Hinweise und Unterstützung zu schulischen Förderangeboten für Schülerinnen und Schüler an, um pandemiebedingte Nachteile auszugleichen.

Ergänzt wird dieses Angebot durch zahlreiche mebis-Beiträge, etwa zur individuellen Lernstandsdiagnostik und der individuellen Lernförderung. Und das ISB-Grundschulreferat zeigt in seiner digitalen Sammlung "Gemeinsame Lernaufgaben", wie es gelingen kann, den unterschiedlichen Begabungen, Interessen und individuellen Lernwegen gerade von Schulanfängern gerecht zu werden.

Neben den genannten Förder- und Unterstützungsangeboten haben wir für Sie in diesem Newsletter viele interessante Beiträge und wichtige Hinweise zusammengestellt: So informieren wir zum Beispiel über den neuen Lehplan in der 6. Jahrgangsstufe der Wirtschaftsschule und über den Modellversuch "SMV an Grundschulen".  Unsere neue Ausgabe von "MSDkonkret" stellt das wichtige Beratungsangebot "Elektronische Hilfen und Computer für Körperbehinderte" vor. Hilfreich sind zum "Schuljahresendspurt" sicher auch die Hinweise zur Erstellung von Zeugnissen im Grundschulbereich, die in einem Leitfaden und neuerdings auch als Podcast zur Verfügung gestellt werden.

Ich wünsche Ihnen allen, dass die fordernden Schlusswochen dieses sehr besonderen Schuljahres gut gelingen und Sie anschließend eine erholsame Sommerpause genießen können!

Mit herzlichen Grüßen

Ihr
Anselm Räde
Direktor des ISB
gemeinsam.BRÜCKEN.bauen:
Neues Portal zum Ausgleich pandemiebedingter Nachteile
Die Schuljahre 2019/2020 und 2020/2021 sind entscheidend durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie geprägt. Um trotz der Beeinträchtigungen die Chancengleichheit und Bildungsgerechtigtkeit für alle bayerischen Schülerinnen und Schüler zu wahren, hat die Bayerische Staatsregierung unter dem Titel "gemeinsam.BRÜCKEN.bauen" ein umfangreiches Förderprogramm aus schulischen und außerschulischen Förderangeboten beschlossen.

Das neue ISB-Portal bietet Unterstützung zum Förderprogramm. Es gibt Hinweise zu den Anliegen des Programms, beinhaltet reichhaltiges Anschauungsmaterial und verweist auf weitere Angebote.
Zum Portal "gemeinsam.BRÜCKEN.bauen"
gemeinsam.BRÜCKEN.bauen | digital
Digitale Medien haben aufgrund ihrer vielfältigen technischen Möglichkeiten ein großes Potenzial bei der individuellen Lernstandsdiagnostik und der individuellen Lernförderung. In der Ergänzung zum ISB-Portal gemeinsam.BRÜCKEN.bauen erfahren Sie im mebis-Infoportal, auf welche Art und Weise digitale Medien für die Unterstützung der Lernenden beim Finden und Schließen von Lücken eingesetzt werden können.
Weitere Informationen
Gemeinsame Lernaufgaben für Schulanfänger
Mit der digitalen Sammlung "Gemeinsame Lernaufgaben" gibt das ISB-Grundschulreferat Lehrkräften Ideen an die Hand, wie sie Grundschulkinder in ihrer individuellen Entwicklung fördern und zum Dialog untereinander anregen können.

Kinder am Beginn der Grundschule weisen seit jeher eine große Heterogenität in Bezug auf Lernvoraussetzungen und Kompetenzerwerb auf. Die Corona-Pandemie hat diese Unterschiede verstärkt. Die digitale Sammlung "Gemeinsame Lernaufgaben" zeigt an verschiedenen Beispielen und Materialien, wie es gelingen kann, den unterschiedlichen Begabungen, Interessen und individuellen Lernwegen der Schülerinnen und Schüler gerecht zu werden.
Weitere Informationen
Grundschule: ISB-Podcasts zur Zeugniserstellung
Was hat sich beim Zeugnisschreiben bewährt? Was ist neu? Nach einem ungewöhnlichen und anstrengenden Schuljahr gibt das Grundschul-Referat des ISB wertvolle Tipps über die weiterentwickelten Zeugnisse. Zum Hören als Podcast und als Leitfaden mit dem Titel "Schlankere Zeugnisse für die Grundschülerinnen und Grundschüler in Bayern – Leistungsrückmeldung am Puls der Zeit". Auch stellt das ISB zahreiche exemplarische Zeugnisse zur Verfügung.
Weitere Informationen
mebis-"Thema im Fokus": Fake News
Jugendliche kommen regelmäßig mit Falschnachrichten in Berührung. Oft fehlt ihnen der kritische Umgang und auch die Kompetenzen, den Wahrheitsgehalt zu überprüfen.

Das mebis-"Thema im Fokus" beleuchtet wesentliche Aspekte des Phänomens „Fake News“ und gibt Lehrkräften notwendiges Hintergrundwissen an die Hand, um die Schülerinnen und Schüler beim kompetenten Umgang mit Informationen aus dem Internet zu unterstützen.
Weitere Informationen
Einladung zur Online-Fachtagung "Bilingual 2021"
Am Dienstag, 20. Juli 2021, öffnet die diesjährige Fachtagung „Bilinguale Züge an bayerischen Realschulen“ ONLINE ab 9.00 Uhr ihre Räume. Veranstalter ist das ISB in Kooperation mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Der Einführungsvortrag zeigt am Beispiel einer irischsprachigen Schule, wie sich Elemente der total immersion auch gewinnbringend im bilingualen Unterricht einsetzen lassen. Ab 11.00 Uhr informieren Workshops praxisnah zu einzelnen Aspekten des bilingualen Unterrichts, z. B. Einstieg in den Bilingualen Zug, Scaffolding und Leistungserhebung. Um 13.00 Uhr werden verschiedene Workshops zur Orientierung im bilingualen Unterricht nach LehrplanPlus in den Jahrgangsstufen 8 und 9 angeboten. CLIL-Virtuose Jon Wright öffnet um 14.15 Uhr die Box der bestgehüteten Principles and Practices of Teaching a Subject in English.

Anmeldung ab sofort bis zum 16. Juli 2021 über FIBS (Lehrgangs-Nummer: A231-RS/21/1). Die Teilnahme an einzelnen Programmpunkten ist möglich, auch in diesem Fall erfolgt die Anmeldung für den ganzen Tag.
Zum Programm und weitere Informationen
Lehrpläne für die 6. Jahrgangsstufe der Wirtschaftsschule
In der 6. Jahrgangsstufe der Wirtschaftsschule werden mit Beginn des Schuljahres 2021/2022 die Fächer "Ökonomische Bildung" und "Digitales Leben und Arbeiten" neu eingeführt: In beiden Fächern werden den Schulen mehrere Lernbereiche angeboten, aus denen sie eigenverantwortlich wählen können. Somit können Schulen individuell Schwerpunkte setzen und z. B. regionale Besonderheiten berücksichtigen. 

Das einstündige Fach "Digitales Leben und Arbeiten" vermittelt Schülerinnen und Schülern bereits in der 6. Jahrgangsstufe grundlegende Kompetenzen, etwa im Umgang mit Standardsoftware. Aber auch die Teilnahme an einer Videokonferenz oder die Auswahl digitaler Endgeräte spielen in diesem Fach eine zentrale Rolle.

Das zweistündige Fach "Ökonomische Bildung" vermittelt altersgerechte wirtschaftliche Basiskompetenzen. Bis Ende Juli 2021 wird der Lehrplan auch in den LehrplanPLUS integriert werden.

Der gesamte Lehrplan kann unter folgendem Link eingesehen werden:
Zum Lehrplan
Mitmachen beim Modellversuch „SMV an Grundschulen“!
Im Schuljahr 2021/2022 startet der Schulversuch „Mitdenken! Mitreden! Mitgestalten! (MIT!) – SMV an Grundschulen!“ Denn auch die ganz Kleinen wünschen sich mehr Beteiligung an Prozessen und Entscheidungen, die sie selbst betreffen. Vor allem in Angelegenheiten ihrer Schule und im täglichen Unterricht wollen Grundschülerinnen und Grundschüler mitreden und mitentscheiden.

Um diesem Anliegen gerecht zu werden, sollen an dreißig ausgewählten Modell-Grundschulen in Bayern Konzepte entwickelt werden, die mehr Beteiligung ermöglichen. Auf der Grundlage der Erfahrungen der Modellschulen und durch eine Sammlung von Good-Practice-Beispielen und vielen guten Ideen sollen möglichst viele bayerische Grundschulen inspiriert und motiviert werden, diesen Beispielen zu folgen.

Das ISB begleitet den Schulversuch und freut sich auf viele Bewerbungen engagierter Schulen, die sich zusammen mit ihrer Schulfamilie auf den Weg machen wollen, mehr Partizipation und Demokratie zu wagen! Bewerbungsschluss ist am 5. Juli 2021.
Weitere Informationen
#lesen.bayern – Unterrichtsidee to go am 6. Juli 2021
In der #lesen.bayern "Unterrichtsidee to go" am 6. Juli 2021 wird das digitale, schülerorientierte Angebot S.P.U.T.N.I.K vorgestellt: Unsere schulbibliothekarischen Fachberater zeigenden teilnehmenden Lehrkräften in 45 Minuten dieses Online-Tutorial zur Informationskompetenz für Schülerinnen und Schüler. Es deckt die klassischen Bereiche Medienrecherche und Medienbewertung  ab, ebenso die Zitation und die Funktionsweise von Wissenschaft.
Zur Anmeldung
Aktionstag Musik in Bayern: Jetzt noch anmelden!
Damit noch mehr Schulen „musikalisch auf Reisen“  gehen können, wurde der Anmeldeschluss für den diesjährigen "Aktionstag Musik" verlängert: Bis zum 8. Juli 2021 können Lehrkräfte ihre Klasen noch anmelden, um im Monat Juli gemeinsam "musikalisch zu reisen".

Die Materialien zum Aktionstag stehen auf der Homepage  der Bayerische Landeskoordinierungsstelle Musik (BLKM) zum Download bereit. Als kleines Dankeschön für die Teilnahme erhalten alle beteiligten Schülerinnen und Schüler einen Aufkleber sowie jede Einrichtung eine Urkunde.
Weitere Informationen
„Unsere Besten“ – Sommerempfehlungen von #lesen.bayern
Die Sommerferien stehen vor der Tür und #lesen.bayern sorgt für Lesespaß am Badesee, in der Hängematte oder am Strand. Mit unseren Empfehlungen für die Altersstufen ab 6 Jahren bis zu Titeln für (junge) Erwachsene aus verschiedenen Genres (Belletristik und Sachbücher) wird bei „Ich packe meinen Koffer und nehme mit…“ sicherlich auch ein Buch nicht fehlen.
"Unsere Besten"-Leseempfehlungen
Neue Ausgabe "MSD konkret" zu ELECOK
MSD ELECOK - hinter dieser Abkürzung verbirgt sich ein flächendeckendes, schulartübergreifendes Beratungsangebot im Bereich der Kommunikation sowie der Körpermotorik: ELEktronische Hilfen und COmputer für Körperbehinderte. Der Mobile Sonderpädagogische Dienst ELECOK richtet sich an Kinder und Jugendliche sowie deren Bezugspersonen.

Die neue Ausgabe aus der Reihe "MSD konkret"  informiert über das Beratungsangebot zu Unterstützter Kommunikation, Assistiven Technologien, Umfeldsteuerung und Adaptiertem Spielen. Über die angegebenen Kontaktdaten lassen sich die jeweiligen regionalen Ansprechpartner für das Beratungsangebot finden.
Zur Reihe "MSD konkret"
#liesmirvor – neue Videos
#liesmirvor ist in eine neue Runde mit tollen Vorlesevideos unserer Lesebotschafterinnen und Lesebotschafter gestartet: Mit dabei sind zum Beispiel der Moderator und Autor Benni Weber und Isar-Autorinnen wie Juliane Breinl und Anja Janotta. In den kommenden Wochen gibt’s auf www.vorlesen.bayern.de regelmäßig Nachschub – Vorlesevideos, die Groß und Klein Lust aufs Lesen und Vorlesen machen. Reinklicken, genießen und selbst (vor-)lesen!
Zu den Vorlesevideos
ISB auf Twitter: Jetzt anmelden!
Aktuelle Informationen rund um das ISB  auch auf Twitter:
Seit Februar 2021 bietet das ISB Lehrkräften, Eltern, Schülerinnen und Schülern sowie allen Interessierten die Möglichkeit, aktuelle Kurzmeldungen zu Bildungsthemen auch über Twitter zu erhalten.
Neben unserer Homepage www.isb.bayern.de, unseren Newslettern und unserem Twitter-Angebot @mebis_bayern können wir Sie so nun auch unter @ISB_Bayern auf einem weiteren digitalen Kanal informieren.
Zum Twitter-Account @ISB_Bayern
Logos, Fotos und Abbildungen in diesem Newsletter:
ISB München, StMUK Bayern, BLKM, clipdealer.com, istockphoto.com
Impressum
Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB)
Öffentlichkeitsarbeit
Schellingstr. 155, 80797 München
E-Mail: kontakt@isb.bayern.de

Verantwortlich:
Direktor Anselm Räde

Die E-Mail-Adresse, von der dieser Newsletter versendet wird, dient ausschließlich der
Distribution und ist keine Kontaktadresse.

Bitte nehmen Sie möglichst direkt mit dem/der zuständigen Ansprechpartner/in Kontakt auf:
- Organisatorischer Aufbau des ISB
- Ansprechpartner

Wenn Sie den Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.