www.isb.bayern.de
Liebe Leserinnen und Leser,

ich freue mich, Ihnen unseren Newsletter "COMENIUS aktuell" zuzusenden, mit dem wir Sie über Neuigkeiten im Bereich Erasmus+ Schulbildung sowie über kommende Veranstaltungen zum EU-Bildungsprogramm informieren möchten.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen
Kathrin Schwendner
Referentin für Erasmus+ Schulbildung am ISB
Antragsrunde 2020
Die Antragsrunde für Mobilitätsprojekte in der Leitaktion 1 des EU-Programms Erasmus+ ist seit 11. Februar 2020 beendet. Aufgrund von technischen Schwierigkeiten im Online-Antragstool verlängerte die EU-Kommission die Antragsfrist um eine Woche. Für Schulpartnerschaften in der Leitaktion 2 endet die Frist für die Antragstellung am Dienstag, den 24. März, um 12:00 Uhr mittags (MEZ). Wir empfehlen allen Antragstellern, regelmäßig ein PDF-Dokument Ihres Antrags zu erstellen, um einen Datenverlust zu vermeiden, sollte es erneut zu technischen Problemen im Online-Antragsformular kommen. 
Alle Antragsteller werden außerdem gebeten, Ihren eingereichten Antrag zusätzlich in elektronischer Form (PDF-Dokument) per E-Mail an das Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung an comenius@isb.bayern.de zu senden.
Neue Plattform zur Partnersuche des DFJW
Das Deutsch-Französische Jugendwerk hat eine neue Plattform zur Suche nach Partnerschulen veröffentlicht. Seit Kurzem können dort Lehrkräfte und Schulen gezielt nach Partnereinrichtungen in Frankreich suchen, um Austausche zu realisieren. Das Angebot richtet sich an alle Altersgruppen und Schularten. Für die Partnersuche im Rahmen von Erasmus+ Schulpartnerschaften kann die Plattform eine hilfreiche Ergänzung zu den bisherigen Möglichkeiten für die Suche nach einem französischen Partner darstellen.
Hier erfahren Sie mehr
Erasmus+ und Brexit
Das Vereinigte Königreich ist am 31. Januar 2020 um Mitternacht aus der EU ausgetreten. Die Europäische Kommission hat auf ihrer Website Fragen und Antworten zum Brexit veröffentlicht, die Aufschluss darüber geben, wie sich die Situation nach dem 31.01.2020 und bis zum Ende der vereinbarten Übergangsphase (31.12.2020) darstellt. Für nähere Informationen zu den möglichen Folgen eines Brexits für das Programm Erasmus+ empfehlen wir Ihnen außerdem das Beratungsangebot der Nationalen Agentur für EU-Programme im Schulbereich sowie die allgemeinen Hinweise der Europäischen Kommission.
Fragen und Antworten zum Brexit
Beratung bei der Nationalen Agentur für EU-Programme im Schulbereich
Allgemeine Informationen der Europäischen Kommission zu Erasmus+ und Brexit
Erasmus+ Qualitätssiegel
Der Pädagogische Austauschdienst zeichnet jedes Jahr besonders erfolgreiche Projekte mit dem „Qualitätssiegel Erasmus+ im Schulbereich“ aus. Erfreulicherweise erhielten in der Begutachtungsrunde 2019 acht bayerische Schulen diese Auszeichnung:
  • Adolf-Rebl-Schule Förderzentrum Pfaffenhofen a. d. Ilm
  • Berufliche Oberschule Regensburg
  • Deichselbach-Schule (GS) Buttenheim
  • Mittelschule Lindau (Bodensee)
  • Parkschule Stadtbergen
  • Rottmayr Gymnasium Laufen
  • Staatliche Berufsschule Lichtenfels
  • Staatliche Wirtschaftsschule Dinkelsbühl
Wir gratulieren allen ausgezeichneten Schulen recht herzlich zu ihrem Erfolg!
eTwinning Jahresthema "Klimawandel"
Mit der Verabschiedung des "Green Deal" rückt die europäische Kommission die Notwendigkeit eines nachhaltigen ökologischen Wandels in den Fokus. Daher liegt auch der Schwerpunkt bei eTwinning in diesem Jahr auf dem Klimawandel und den damit verbundenen Herausforderungen. Mit verschiedenen Aktionen und Angeboten widmet sich eTwinning während des gesamten Jahres diesem Thema.
Hier erfahren Sie mehr
eTwinning Kontaktseminar in München
In München findet vom 17. bis zum 19. Mai 2020 ein internationales eTwinning-Seminar zum Thema "Learning in the Digital Age" statt. Es richtet sich an Lehrkräfte der Sekundarstufe II sowie an Lehrkräfte an berufsbildenden Schulen, die noch keine oder wenig Erfahrung mit eTwinning haben. Neben einem inhaltlichen Input zum Lernen im digitalen Zeitalter zielt das Seminar auf die Gründung neuer europäischer eTwinning-Projekte ab. Voraussichtlich werden Lehrkräfte aus Belgien, Dänemark, Estland, Irland, Lettland, Luxemburg, den Niederlanden, Österreich, Spanien, der Tschechischen Republik und Deutschland teilnehmen. Die Plätze für deutsche Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden bevorzugt an Lehrerinnen und Lehrer aus Bayern vergeben. Interessierte Lehrkräfte können sich auf der Veranstaltungsseite des PAD für eine Seminarteilnahme bewerben.
Die Kosten für zwei Übernachtungen und die Verpflegung während des eTwinning-Seminars werden in voller Höhe aus Mitteln der EU erstattet. Anfallende Reisekosten werden bis zu einem festgelegten Maximalbetrag bezuschusst, der die Kosten in der Regel deckt.
  • Termin: 17. Mai, 16:00 Uhr - 19. Mai 2020, 14:00 Uhr
  • Veranstaltungsort: Salesianum, München
  • Seminarsprache: Englisch
  • Bewerbungsschluss: 29. Februar 2020

zur Anmeldung
Veranstaltungen
Das ISB und die bayerischen Erasmus+ Moderatorinnen und Moderatoren bieten regelmäßig Fortbildungsveranstaltungen zum EU-Bildungsprogramm an. Die Anmeldung erfolgt über FIBS.
Informationsveranstaltung zu Erasmus+ und eTwinning
  • Termin: 04. März 2020
  • Veranstaltungsort: Wilhelm-Löhe-Schule, Nürnberg
  • Uhrzeit: 14.00 - 17.00 Uhr
  • Bewerbungsschluss: 26. Februar 2020
zur Anmeldung
eTwinning in der Projektarbeit an der Schule und im Rahmen von Erasmus+
  • Termin: 23. März 2020
  • Veranstaltungsort: Online-Veranstaltung
  • Uhrzeit: 19.30 - 21.00 Uhr
  • Bewerbungsschluss: 21. März 2020
zur Anmeldung
eTwinning in der Projektarbeit an der Schule und im Rahmen von Erasmus+
  • Termin: 28. April 2020
  • Veranstaltungsort: Online-Veranstaltung
  • Uhrzeit: 19.30 - 21.00 Uhr
  • Bewerbungsschluss: 26. April 2020
zur Anmeldung
Umgang mit der Finanzhilfe von Projekten der Leitaktion 1 (Erasmus+-Schulbildung)
  • Termin: 26. Mai 2020
  • Veranstaltungsort: Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB)
  • Uhrzeit: 10.30 - 17.00 Uhr
  • Bewerbungsschluss: 15. Mai 2020
zur Anmeldung
Hilfestellung für die Durchführung und Abrechnung von Projekten in Erasmus+ (Bereich Schulbildung)
  • Termin: 29. Juni - 01. Juli 2020
  • Veranstaltungsort: Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung, Dillingen/Donau
  • Uhrzeit: 14.00 - 12.00 Uhr
  • Bewerbungsschluss: 10. Mai 2020
zur Anmeldung
PAD-Fachtagung 2020
PAD-Fachtagung 2020 »Schülermobilität in Europa – wir nehmen alle mit!«
  • Termin: 11. Mai 2020 - 13. Mai 2020
  • Veranstaltungsort: Gustav-Stresemann-Institut, Bonn
  • Bewerbungsschluss: 11. März 2020
zur Anmeldung
Internationale Kontaktseminare
Der Pädagogische Austauschdienst schreibt auf seiner Veranstaltungsseite regelmäßig internationale (Kontakt-)Seminare aus, für die Sie sich dort online bewerben können. Diese ermöglichen es Ihnen, Kontakte mit Partnern aus dem europäischen Ausland zu knüpfen, sich zu einem konkreten Thema weiterzubilden und neue Projektideen zu entwickeln. Die Kosten für die Seminarteilnahme (Fahrtkosten, Übernachtung, Verpflegung) werden aus Mitteln der EU erstattet.

Für folgende Seminare ist eine Bewerbung möglich:

eTwinning-Workshop "VET Schools Participating in eTwinning" in Budapest
  • Termin: 22. April 2020 - 24. April 2020
  • Bewerbungsschluss: 01. März 2020
Der eTwinning-Workshop richtet sich an Lehrkräfte aller Fächer, die an berufsbildenden Schulen unterrichten.
zur Anmeldung
eTwinning-Seminar "Climate Change" in Edinburgh
  • Termin: 23. April 2020 - 25. April 2020
  • Bewerbungsschluss: 29. Februar 2020
Das Seminar richtet sich an Erzieherinnen und Erzieher sowie Grundschullehrkräfte, die mit Partnerklassen in Europa eTwinning-Projekte rund um das Thema "Climate Change" starten möchten.
zur Anmeldung
eTwinning-Seminar "The Global Goals in eTwinning projects" in Schweden
  • Termin: 07. Mai 2020 - 09. Mai 2020
  • Bewerbungsschluss: 29. Februar 2020
eTwinning-Seminar für Lehrkräfte der unteren Sekundarstufe, die mit ihren Schülerinnen und Schülern eTwinning-Projekte rund um die Ziele für nachhaltige Entwicklung durchführen möchten.
zur Anmeldung
eTwinning-Seminar "My first steps in eTwinning" in Armenien
  • Termin: 14. Mai 2020 - 17. Mai 2020
  • Bewerbungsschluss: 29. März 2020
Das eTwinning-Seminar richtet sich an Lehrkräfte aller Fächer und Schulformen der Sekundarstufe. Vorkenntnisse in eTwinning werden nicht benötigt.
zur Anmeldung
Seminar "Music in eTwinning" in Dänemark
  • Termin: 18. Mai 2020 - 20. Mai 2020
  • Bewerbungsschluss: 15. März 2020
Im Rahmen des Seminars in Dänemark treffen sich Lehrkräfte des Faches Musik, um gemeinsam online-gestützte eTwinning-Projekte für ihre Klassen zu entwickeln.
zur Anmeldung
eTwinning-Konferenz für eTwinning-Schulen in Prag
  • Termin: 21. Mai 2020 - 23. Mai 2020
  • Bewerbungsschluss: 29. März 2020
Die Konferenz in Prag richtet sich an Lehrkäfte von Einrichtungen, die sich um die Auszeichnung "eTwinning-Schule" beworben oder diese bereits erhalten haben.
zur Anmeldung
eTwinning-Seminar "Teachers for Global Challenges" in Tiflis
  • Termin: 28. Mai 2020 - 30. Mai 2020
  • Bewerbungsschluss: 29. März 2020
Ein eTwinning-Seminar für Lehrkräfte aller Fächer und Schulformen der Sekundarstufe, die gerne neue internetgestützte Projekte entwickeln möchten.
zur Anmeldung
Seminar "eTwinning in der Donauregion" in Wien
  • Termin: 04. Juni 2020 - 05. Juni 2020
  • Bewerbungsschluss: 31. März 2020
Seminar für Lehrkräfte der Donau-Anrainer-Staaten, die gemeinsam Schulprojekte entwickeln und die Möglichkeiten von eTwinning für die internationale schulische Zusammenarbeit kennenlernen möchten.
zur Anmeldung
Impressum
Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB)
Grundsatzabteilung
Schellingstr. 155, 80797 München
E-Mail: abt.ga@isb.bayern.de

Verantwortlich:
Direktorin Dr. Karin E. Oechslein

Die E-Mail-Adresse, von der dieser Newsletter versendet wird, dient ausschließlich der
Distribution und ist keine Kontaktadresse.

Bitte nehmen Sie möglichst direkt mit dem/der zuständigen Ansprechpartner/in Kontakt auf:
EU-Bildungsprogramme in der Grundsatzabteilung

Wenn Sie den Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.