Förderschwerpunkt Lernen

Lernen ist ein Prozess der Aneignung von Kompetenzen und Kenntnissen im Austausch des Individuums mit seiner Umwelt. In diesem Prozess spielen vielfältige Dispositionen eine Rolle, insbesondere solche der Wahrnehmung und Motorik, des Denkens und der Lernstrategien, der Kommunikation und der Sprache sowie der Emotionen und des sozialen Verhaltens.

Schwierigkeiten in diesem Prozess zu erkennen, beschreiben und Strategien zu entwickeln, wie sich diese für Kinder und Jugendliche verringern lassen, ist die Aufgabe im Förderschwerpunkt Lernen.

Um Schülerinnen und Schüler mit Schwierigkeiten im Lernen an allen Förderorten angemessen in ihrer Lernentwicklung zu unterstützen ist eine gezielte Förderdiagnostik notwendig, die Beeinträchtigungen in den genannten Bereichen sowie soziokulturell bedingte Benachteiligungen berücksichtigt und gezielte Förderangebote macht unter Einbezug der individuellen Stärken der Schülerin bzw. des Schülers.

Für das Grund- und Mittelschulalter beschreibt der neue Rahmenlehrplan für den Förderschwerpunkt Lernen die Grundlage für eine gezielte Förderung unabhängig vom Förderort und in Erweiterung des Lehrplans für die Grundschule und des Lehrplans für die Mittelschule.


Ihr Ansprechpartner

Telefon:
089 2170-2482
Fax:
089 2170-2815