Volkswirtschaftslehre

an der Beruflichen Oberschule

Informationen zum Fach Volkswirtschaftslehre

Der Unterricht im Fach Volkswirtschaftslehre befasst sich mit den wirtschaftlichen Grundlagen unserer Gesellschaft. Die Schülerinnen und Schüler sollen befähigt werden, sich kritisch mit den wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und ökologischen Herausforderungen in Gegenwart und Zukunft auseinanderzusetzen.

Aufbauend auf den Erfahrungen der Schülerinnen und Schüler in der fachpraktischen Ausbildung fördert eine aktuelle und praxisnahe Darstellung der Lerninhalte die Bereitschaft, wirtschaftspolitische Probleme zu diskutieren und Lösungsvorschläge zu erarbeiten. Neben einem soliden Grundwissen vermittelt der Unterricht auch Einblick in die elementaren Denkweisen der modernen Wirtschaftswissenschaften.

Die Schülerinnen und Schüler erwerben in diesem Fach Kenntnisse und Fertigkeiten, die sie in die Lage versetzen, ökonomische und soziale Erscheinungen
sowie Informationen zu analysieren, zu strukturieren und zu bewerten. Ihnen soll bewusst werden, wie sehr unser Leben von volkswirtschaftlichen Einflüssen bestimmt wird. Sie werden erkennen, dass eine funktionierende Wirtschaftsordnung das Wissen um volkswirtschaftliche Zusammenhänge voraussetzt, dass aber Aussagen über zukünftige Entwicklungen nur eingeschränkt möglich sind.