Rechtslehre

an der Beruflichen Oberschule
Der Unterricht im Fach Rechtslehre an der Beruflichen Oberschule behandelt rechtliche Fragestellungen.
Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit grundlegenden Leitprinzipien, Rechtsquellen, Regelungen des deutschen Privatrechts und internationalen Rechts sowie mit juristischen Denk- und Vorgehensweisen auseinander und eignen sich die Kompetenz an, im Rechtsverkehr fachlich fundiert, verantwortlich und sozial kompetent zu handeln. Dies stellt eine wichtige Grundlage für ein Studium sowie für alltägliches Handeln in Lebens- und späterer Berufswelt der Schülerinnen und Schüler dar.
Inhaltlich werden Bürgerliches Recht, Handelsrecht und Arbeitsreicht thematisiert.

Ihre Ansprechpartnerin