Fachpraktische Ausbildung (Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnologie)

an der Beruflichen Oberschule
Die Schülerinnen und Schüler erwerben in der fachpraktischen Ausbildung (fpA) in der 11. Klasse der Fachoberschule wichtige praktische Fähigkeiten und Fertigkeiten für deren Alltag und späteren Berufswelt.
Während des Schuljahres wechseln die Schülerinnen und Schüler mindestens einmal die Praktikumsstelle (fpT) und können zudem auf den jeweiligen Schwerpunkt (Agrarwirtschaft, Gartenbau, Forstwirtschaft, Biotechnologie und Ernährung, Umweltsicherung) abgestimmte Kurse belegen.
Die praktischen Tätigkeiten werden durch die fachpraktische Anleitung (fpAn) an der Schule begleitet und ergänzt.
Die fachpraktische Vertiefung (fpV) dient der begleitenden Auseinandersetzung mit den Themenbereichen Boden und Ernährung.

Ihr Ansprechpartner

Telefon:
089 2170-2177
Fax:
089 2170-2215