Abteilung Berufliche Schulen

Die Abteilung Berufliche Schulen ist kompetente Ansprechpartnerin und Dienstleisterin für alle beruflichen Schulen.
Ziel der Abteilung ist es, einen wesentlichen Beitrag zur qualitativen und nachhaltigen Weiterentwicklung des Beruflichen Schulwesens zu leisten.
Zu den Hauptaufgaben gehören die Lehrplankonzeption, die Erstellung und Weiterentwicklung von zentralen Prüfungen, die Erarbeitung von Unterstützungsmaterialien für den Unterricht sowie die Mitwirkung bei regionalen und überregionalen Fortbildungsveranstaltungen.
In der Begleitung der vom Staatsministerium für Unterricht und Kultus angestoßenen Veränderungsprozesse, liegt ein weiterer Schwerpunkt. Die Tätigkeitsfelder umfassen die Entwicklung, Erprobung und Evaluation zukunftsfähiger und nachhaltiger Konzepte im Rahmen von Projekten und Schulversuchen. 
Für die Wahrnehmung der Aufgaben sind der aktive Dialog mit den Schulen sowie die Pflege eines weitgreifenden Berufsbildungsnetzwerks mit allen interessierten und beteiligten internen sowie externen Partnern.

Abteilungsleitung und Sekretariat

Referate