Regionales Bildungsmonitoring

Grundlagen für ein Bildungsmonitoring in den Bildungsregionen
Die Initiative „Bildungsregionen in Bayern“ holt in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt alle Akteure und Verantwortlichen an einen Tisch, um ein gemeinsames Bildungsmanagement zu betreiben. Für diese Aufgabe ist ein regionales Bildungsmonitoring als Grundlage unverzichtbar. Das Faltblatt erläutert u. a., was unter Bildungsmonitoring zu verstehen ist und woher die Bildungsregionen Referenzwerte für ihre Daten bekommen können.
Ansprechpartner:
Florian Burgmaier
Veröffentlicht:
Oktober 2015
Bezug:
Dieses Dokument ist online verfügbar.
Herausgeber:
Qualitätsagentur am ISB