Mitschnitt von Schulfernsehsendungen

1. Überspielungen nur auf DVD
Seit Beginn des Schuljahres 2006/2007 werden Vervielfältigungen (Überspielungen) von Sendungen des Schulfernsehens des Bayerischen Rundfunks nur noch auf DVD vorgenommen. Zu beachten ist, dass eine DVD bis auf weiteres nur mit jeweils einer Sendung bespielt werden kann.

2. Abonnement-Bestellmodus
Den Kunden, die künftig voraussichtlich wiederholt Mitschnittkopien bestellen, bieten wir ein Bestell-Abonnement mit einem dynamischen Abrechnungsverfahren an:
  • Der Mitschnitt einschließlich der Vervielfältigung der genannten Sendungen des BR durch den Mitschnittservice des ISB ist auch künftig kostenlos.
  • Auslagen für Rohmaterial (DVD-R), für Hüllen, Porto und Verpackung sind erstattungspflichtig und müssen vom Besteller übernommen werden.
  • Interessenten (z. B. Schulen, Medienzentren) teilen dem Mitschnittservice mit dem Anmeldeformular (s. u.) ihre Absicht mit, künftig Vervielfältigungen im Abonnement zu bestellen und erklären ihre Bereitschaft, zur Deckung der Auslagen einen im Hinblick auf die zu erwartende Anzahl von Kopienbestellungen realistischen jährlichen Sockelbetrag (Mindestbetrag 50, 75, 100 EUR oder höher) auf ein Konto des ISB zu überweisen. Über diesen Betrag und eventuelle Folgebeträge erstellt das ISB nach Erhalt der Anmeldung eine Rechnung.
  • Von diesem Guthaben werden die Auslagen des ISB nach dem Umfang der anfallenden Bestellungen abgezogen.
  • Mit dem Lieferschein erfährt der Besteller sowohl die Summe der Auslagen der aktuellen Lieferung als auch den jeweiligen Guthabenstand.
  • Eine Abmeldung von diesem Verfahren bedarf einer schriftlichen Mitteilung an den Mitschnittservice. Restguthaben werden zurückgezahlt.
Die derzeit gültigen Berechnungssätze der Auslagen des ISB zur individuellen Kalkulation des Abonnementbetrages finden Sie im pdf-Dokument unten.

Interessenten, die nur vereinzelt eine Sendung bestellen und am Abonnementverfahren nicht teilnehmen, müssen ihrer schriftlichen Bestellung eine originale DVD-R sowie Briefmarken in der für die Rücksendung erforderlichen Höhe beilegen. Auch muss in diesem Fall das Bestellformular zur urheberrechtlichen Absicherung den Stempel der auftraggebenden Institution aufweisen.

3. Abruf über die Mediathek von mebis
Bayerische Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler haben zudem die Möglichkeit die Mitschnitte des ISB über die Mediathek von „mebis – Landesmedienzentrum Bayern“ abzurufen. Für den Zugriff auf die Inhalte via Stream – für Lehrkräfte zusätzlich via Download – ist lediglich ein mebis-Zugang erforderlich.

Anschrift:
Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB)
Mitschnittservice
Schellingstr. 155
80797 München

E-Mail: mitschnitt@isb.bayern.de
Tel. 089 / 2170-2839