Unterrichtsprojekt Schulbuchverwaltung

Das Projekt ist grundsätzlich für den AWP-Unterricht bei den Informatikkaufleuten und IT-Systemkaufleuten vorgesehen. Es kann durch den Einsatz einer entsprechenden Programmiersprache auch bei Fachinformatikern sinnvoll eingesetzt werden.
Das Projekt ist grundsätzlich für den AWP-Unterricht bei den Informatikkaufleuten und IT-Systemkaufleuten vorgesehen. Es kann durch den Einsatz einer entsprechenden Programmiersprache auch bei Fachinformatikern sinnvoll eingesetzt werden.
Das Projekt ist als Fallstudie konzipiert, das heißt es wird nur eine Möglichkeit der Projektdurchführung dargestellt und es kann problemlos mit fächerübergreifenden Aufgaben ergänzt werden.

Voraussetzungen:
Die Fallstudie ist zurzeit in den Programmiersprachen Visual Basic 6.0 und PHP realisiert. Im Einzelnen sollten vor Projektbeginn folgende Themengebiete im Unterricht behandelt worden sein:
- Grundlagen, Aufbau und Architektur von Datenbanksystemen
- Datenmodellierung (Semantische und logische Datenmodelle, ER-Diagramm)
- SQL (Struktured Query Language)
- Datenbankzugriff über ADO (inklusive Direktzugriff ohne Datensteuerelement)

Zeitrahmen:
Der voraussichtliche Unterrichtszeitrahmen für die selbstständige Bearbeitung der ganzen Fallstudie durch Schüler würde mindestens 4 Wochen (4 * 8 Stunden) betragen.
Autoren:
Christoph Kilgenstein, Gerd Weber
Ansprechpartner:
Markus Schütz
Preis:
Schullizenz 19,90 € (bayerische Schulen)
Veröffentlicht:
Januar 2005
Fächer:
Informatik, Informationstechnologie
Schulart:
Berufsschule
Bezug:
co.Tec Verlag
Traberhofstr. 12
83026 Rosenheim
Tel. 080312635-0
Internet: www.cotec-verlag.de
Herausgeber:
Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung
Schellingstraße 155
80797 München