Materialien

Überfachliche Kompetenzen

Überfachliche Kompetenzen einschätzen und entwickeln – unterstützt durch Kompetenzraster
anzeigen

Übungsaufaben (Leseverstehen) für die Kombinierte Abiturprüfung Russisch (achtjähriges Gymnasium)

anzeigen

Übungsaufgaben zur Kombinierten Abiturprüfung Englisch

Die hier publizierten Übungsaufgaben sind als Anhang zum Sonderkontaktbrief 2010 konzipiert. Es handelt sich um Aufgaben, die überwiegend die (Hör-)Textbasis der gängigen Oberstufenlehrwerke als Grundlage heranziehen. Hierzu finden Sie knapp kommentierte Aufgabenapparate mit Erwartungshorizont, welche das neue Abiturprüfungsformat im achtjährigen Gymnasium vorentlasten.
anzeigen

Übungsaufgaben zur Kombinierten Abiturprüfung Französisch

Die hier publizierten Übungsaufgaben für die Jahrgangsstufen 11 und 12 der Qualifikationsstufe im achtjährigen Gymnasium sind als Anhang zum Sonderkontaktbrief 2010 konzipiert. Sie dienen der Vorentlastung insbesondere der neuen Abiturprüfungsformate Hörverstehen und Sprachmittlung. Ergänzend hierzu finden Sie ein Beispiel für eine Textaufgabe. Alle Aufgaben sind mit knappem Kommentar und Erwartungshorizont versehen.
anzeigen

Übungsaufgaben zur Kombinierten Abiturprüfung Italienisch

Die hier publizierten Übungsaufgaben sind als Anhang zum Sonderkontaktbrief 2010 konzipiert. Es handelt sich um Aufgaben, die überwiegend die (Hör-)Textbasis der gängigen Oberstufenlehrwerke als Grundlage heranziehen. Hierzu finden Sie knapp kommentierte Aufgabenapparate mit Erwartungshorizont, welche das neue Abiturprüfungsformat im achtjährigen Gymnasium vorentlasten.
anzeigen

Übungsaufgaben zur Kombinierten Abiturprüfung Russisch

Die hier publizierten Übungsaufgaben sind als Anhang zum Sonderkontaktbrief 2010 konzipiert. Es handelt sich um Aufgaben, die überwiegend die (Hör-)Textbasis der gängigen Oberstufenlehrwerke als Grundlage heranziehen. Hierzu finden Sie knapp kommentierte Aufgabenapparate mit Erwartungshorizont, welche das neue Abiturprüfungsformat im achtjährigen Gymnasium vorentlasten.
anzeigen

Übungsaufgaben zur Kombinierten Abiturprüfung Spanisch

Die hier publizierten Übungsaufgaben für die Jahrgangsstufen 11 und 12 der Qualifikationsstufe im achtjährigen Gymnasium sind als Anhang zum Sonderkontaktbrief 2010 konzipiert. Sie dienen der Vorentlastung insbesondere der neuen Abiturprüfungsformate Hörverstehen und Sprachmittlung. Ergänzend hierzu finden Sie ein Beispiel für eine Textaufgabe. Alle Aufgaben sind mit knappem Kommentar und Erwartungshorizont versehen.
anzeigen

Übungsklausur 2013/2014 im Fach Mathematik - Länderübergreifender gemeinsamer Aufgabenpool

Für die Übungsklausur wurden – in analoger Weise zur schriftlichen Abiturprüfung ab dem Jahr 2014 – zwei länderübergreifende gemeinsame Aufgabenpools bereitgestellt, die hier vorgelegt werden.
anzeigen

Umfrage Oberstufe Sport

anzeigen

Umfrage zum Fach Sport in der Oberstufe des Gymnasiums

Umfrageergebnisse einer freiwilligen Umfrage zu Additum und P-Seminaren im Fach Sport der gymnasialen Oberstufe.
anzeigen

Umfrage zur Lesekompetenz

Im Jahr 2006 wurde an allen bayerischen Gymnasien eine Umfrage zur Lesekompetenz durchgeführt. Neben der Zusammenfassung der Ergebnisse stehen bewährte Beispiele zur Förderung der Lesekompetenz zum Herunterladen bereit.
anzeigen

Umsetzung der gesetzlichen Neuerungen in Rechnungswesen

Erläuterungen zur Umsetzung der gesetzlichen Neuerungen im Rahmen des Rechnungswesenunterrichts der Wirtschaftsschulen und Berufsfachschulen für kaufmännische Assistenten
anzeigen

Umsetzung des Berufspraktikums an der Fachakademie für Ernährungs- und Versorgungsmanagement – ein Leitfaden für Ausbilder und Lehrkräfte

Handreichung „Umsetzung des Berufspraktikums an der Fachakademie für Ernährungs- und Versorgungsmanagement – ein Leitfaden für Ausbilder und Lehrkräfte“ ist neu erschienen. Das Berufspraktikum ist ein praktisches Jahr im Rahmen der dreijährigen Ausbildung zur Staatl. geprüften Betriebswirtin/zum Staatl. geprüft. Betriebswirt für Ernährungs- und Versorgungsmanagement. Er soll Hilfestellung leisten für die praktische Umsetzung an der Praktikumsstelle sowie den Begleitunterricht an der Fachakademie und für die fachliche Betreuung des Praktikums durch die Schule.
anzeigen

Umsetzungshilfe für die Lehrplanrichtlinien für die Ausbildungsberufe Rechtsanwaltsfachangestelle/r, Notarfachangestellte/r und Patentanwaltsfachangestellte/r

Mit Beginn des Schuljahres 2015/16 wurde der lernfeldorientierte Lehrplan für die Ausbildungsberufe Rechtsanwaltsfachangestellte und -angestellter, Notarfachangestellte und -angestellter, Patentanwaltsfachangestellte und -angestellter eingeführt. Diese Handreichung will die in diesen Ausbildungsberufen tätigen Lehrkräfte bei der zielorientierten Umsetzung unterstützen.
anzeigen

Umsetzungshilfen Berufsgrundschuljahr Agrarwirtschaft

Handreichung zum Lehrplan für das Berufsgrundschuljahr Agrarwirtschaft – Tierischer Bereich
anzeigen

Umsetzungshilfen für das BGJ Elektrotechnik

Umsetzungshilfen mit Schwerpunktsetzungen für das BGJ Elektrotechnik.
anzeigen

Umsetzungshilfen zu den Lehrplanrichtlinien der BFS für Altenpflegehilfe

Ziel dieser Handreichung ist es, die Umsetzung des derzeit gültigen Lernfeldlehrplans für den Ausbildungsberuf staatlich geprüfter Pflegefachhelfer/staatlich geprüfte Pflegefachhelferin (Altenpflege) zu erleichtern und eine Orientierungshilfe zu schaffen, indem ein Inhaltskatalog zu den jeweiligen Lernfeldern angegeben wird.
anzeigen

Umsetzungshilfen zu den Lehrplanrichtlinien der BFS für Krankenpflegehilfe

Ziel dieser Handreichung ist es, die Umsetzung der derzeit gültigen Lehrplanrichtlinien für den Ausbildungsberuf staatlich geprüfter Pflegefachhelfer/ staatlich geprüfte Pflegefachhelferin (Krankenpflege) zu erleichtern und eine Orientierungshilfe zu schaffen, indem ein Inhaltskatalog zu den jeweiligen Lernfeldern angegeben wird.
anzeigen

Umsetzungshilfen zu den Lehrplanrichtlinien der BFS für Sozialpflege

Ziel dieser Handreichung ist es, die Umsetzung der derzeit gültigen Lehrplanrichtlinien für den Ausbildungsberuf staatlich geprüfter Sozialbetreuer und Pflegefachhelfer/staatlich geprüfte Sozialbetreuerin und Pflegefachhelferin zu erleichtern und eine Orientierungshilfe zu schaffen, indem ein Inhaltskatalog zu den jeweiligen Lernfeldern angegeben wird.
anzeigen

Umsetzungshilfen zum Lehrplan an Berufsschulen Fachrichtung Chemikant

Umsetzungshilfen Chemikant
anzeigen

Umsetzungshilfen zum Lehrplan für Berufsfachschulen für Massage

Ziel dieser Handreichung ist es, die Umsetzung des derzeit gültigen Lehrplans für den Ausbildungsberuf Masseur und medizinischer Bademeister zu erleichtern und eine Orientierungshilfe zu schaffen.
anzeigen

Umsetzungshilfen zum Lehrplan für Berufsfachschulen für Physiotherapie

Ziel dieser Handreichung ist es, die Umsetzung des derzeit gültigen Lehrplans für den Ausbildungsberuf Physiotherapeut zu erleichtern und eine Orientierungshilfe zu schaffen.
anzeigen

Umsetzungshilfen zum Lehrplan für Fachschulen für Heilerziehungspflege

Ziel dieser Handreichung ist es, die Umsetzung des Lehrplans für die Fachschulen für Heilerziehungspflege zu erleichtern und eine Orientierungshilfe zu schaffen.
anzeigen

Umwelt hat Zukunft

Die Veröffentlichung greift Aspekte der Bildung für nachhaltige Entwicklung auf, z. B. Möglichkeiten eines grundschulgemäßen Umweltaudits, die ökologische Gestaltung des Schulgeländes, die globale Verantwortung in der "Einen Welt". Thema der traditionellen "grünen" Umweltbildung ist die Beschreibung projektorientierten Lernens am Beispiel der Hecke; es schließt sich die Vorstellung eines Naturtagebuches als Beispiel für "Umweltbildung und ästhetische Erziehung" an. Eine Übersicht über Umweltstationen in Bayern und der Text der Richtlinien runden die Handreichung ab.
anzeigen

UNESCO-Projektschulen in Bayern

UNESCO-Projektschulen setzen sich aktiv mit den UNESCO-Themen auseinander: Friedens- und Menschenrechtserziehung, Interkulturelles und Globales Lernen sowie Bildung für nachhaltige Entwicklung. Der fächerübergreifende Leitfaden zu den UNESCO-Projektschulen klärt auf über deren Netzwerk, ihre Struktur und Arbeitsweise sowie den Weg zur Anerkennung als UNESCO-Projektschule in Bayern. Nachhaltige Projekte aus der Schulpraxis und das Wirken eines UNESCO-Clubs werden beispielhaft vorgestellt.
anzeigen

Unser Gymnasium auf dem Weg in die Zukunft - Schulentwicklung nach dem EFQM-Modell

anzeigen

Unterricht mit Schülerinnen und Schülern mit Förderbedarf Sehen

Die Handreichung legt die besondere Situation und die Bedürfnisse sehbehinderter und blinder Kinder dar und bietet grundlegende Informationen über das notwendige „Rüstzeug“, das diesen Kindern und Jugendlichen die Teilhabe am gesellschaftlichen und beruflichen Leben ermöglicht beziehungsweise erleichtert.
anzeigen

Unterricht und Förderung von Schülern mit schwerer und mehrfacher Behinderung

Die Handreichung (mit CD-ROM) bietet wichtige Grundlagen und praktische Hinweise zum schülerorientierten Unterricht, zur Unterstützten Kommunikation, Diagnostik und Vernetzung von Unterricht, Therapie und Pflege.
anzeigen

Unterrichten in jahrgangskombinierten Klassen

Jahrgangskombinierte Klassen sind heute eine pädagogisch sinnvolle und organisatorisch durchdachte Alternative zu den Regelklassen. Die Handreichung unterstützt die Lehrkräfte, die in jahrgangskombinierten Klassen unterrichten.
anzeigen

Unterrichtsprojekt Planung einer EDV-Anlage

Die Planung und Einrichtung von Netzwerken (Windows 2003)ist wesentlicher Bestandteil der Lerninhalte für die IT-Berufe in der 11. und 12. Jahrgangsstufe. An einem konkreten Praxisbeispiel der Creativ GmbH wird der gesamte Prozessablauf von der ersten Bestandsaufnahme beim Auftraggeber bis zur Übergabe des Netzwerkes an den Kunden dargestellt.
anzeigen

Unterrichtsprojekt Schulbuchverwaltung

Das Projekt ist grundsätzlich für den AWP-Unterricht bei den Informatikkaufleuten und IT-Systemkaufleuten vorgesehen. Es kann durch den Einsatz einer entsprechenden Programmiersprache auch bei Fachinformatikern sinnvoll eingesetzt werden.
anzeigen

Unterrichtsprojekte im Physikunterricht der Mittelstufe Experimentelles Praktikum im Leistungskurs, 1994

anzeigen

Unterstützte Kommunikation in Unterricht und Schule

"Die Handreichung richtet sich an Lehrkräfte und Therapeuten an Förderschulen. Sie setzt sich sowohl mit der notwendigen pädagogischen Grundhaltung als auch mit den didaktisch-methodischen Konsequenzen der Anwendung auseinander.
Auf einer beiliegenden DVD werden viele Inhalte mit 28 filmischen Einzelsequenzen veranschaulicht."
anzeigen