Schule und Familie – Verantwortung gemeinsam wahrnehmen

Eltern- und Schulvertreter haben gemeinsam Anregungen für die Elternarbeit an Schulen erstellt. Band 1 gibt anhand von praktischen Beispielen neue Impulse zur Elternmitwirkung an Schulen. Band 2 informiert Eltern und Elternvertreter über ihre Rechte und Aufgaben in der Schule.
Eine gelungene Partnerschaft von Schule und Elternhaus trägt entscheidend zum Schulklima und damit auch zum Erfolg von Unterricht und Erziehung in der Schule bei. Nach diesem Motto haben Eltern- und Schulvertreter gemeinsam eine zweiteilige Broschüre zur Elternmitwirkung an Schulen für Elternvertreter und interessierte Eltern zusammengestellt.
Band 1 (2008)
Der Zusammenarbeit von Schule und Eltern neue Formen und neue Impulse zu geben, war das Ziel des Projekts V.i.P. - Vertrauen in Partnerschaft der Stiftung Bildungspakt Bayern in Kooperation mit dem Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst. Die vorliegende Broschüre stellt im Projekt erprobte Beispiele aus verschiedenen Schularten vor und will Eltern und Schulen anregen, neue Wege zu gehen.
Band 2 (2010, aktualisiert 2014): "Rechte und Aufgaben der Eltern und Elternvertretung in der Schule"
Dieser Band informiert über rechtliche Regelungen, die für Eltern und Elternarbeit wichtig sind. Die Zusammenstellung von Fundstellen aus dem Bayerischen Erziehungs- und Unterrichtsgesetz (BayEUG) und den Schulordnungen macht die bestehenden Rechtsgrundlagen transparent.

Zum E-Paper (Bd. 2)
Ansprechpartnerin:
Uta Englisch
Preis:
kostenlos
Veröffentlicht:
September 2008 / August 2014 (aktualisierte Auflage)
Schularten:
Fachoberschule, Förderschulen, Grundschule, Gymnasium, Mittelschule, Realschule, Wirtschaftsschule
Bezug:
Diese Dokumente sind online verfügbar. Band 2 ist auch als kostenlose Druckfassung im Bestellportal des StMBW erhältlich.
Herausgeber:
Band 1: ISB und Stiftung Bildungspakt Bayern
Band 2: Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst