SZ-Schultest

Ergebnisse der Befragung oberbayerischer Gymnasien im Sommer 2000
Die Untersuchung erfolgte auf Initiative der Süddeutschen Zeitung in Zusammenarbeit mit dem Institut für Empirische Pädagogik und Pädagogische Psychologie der Ludwig-Maximilians-Universität München.
Seit einiger Zeit steht das Thema Schulentwicklung im Mittelpunkt der schulpolitischen Diskussion. Dabei geht es um die Frage, welchen Beitrag die einzelne Schule, das Kollegium sowie die Eltern und die Schülerschaft, für die eigene Qualitätsentwicklung sowie für die Weiterentwicklung des Schulsystems insgesamt leisten können. Die Süddeutsche Zeitung hatte sich deshalb vorgenommen, interessante Beiträge zur Schulentwicklung einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Um innovative Vorhaben an den Gymnasien Oberbayerns ausfindig zu machen und näher beschreiben zu können, wurden das Institut für Empirische Pädagogik und Pädagogische Psychologie der Ludwig-Maximilians-Universität München und das Staatsinstitut für Schulpädagogik und Bildungsforschung im Januar 2000 damit beauftragt, eine Untersuchung vorzubereiten, die dann Ende des Schuljahres 1999/2000 auch durchgeführt wurde.
Bild von
Ansprechpartnerin:
Prof. Dr. Sandy Taut
Preis:
€ 12,80
Veröffentlicht:
2004
Schulart:
Gymnasium
Bezug:
Kastner AG - das medienhaus
Abteilung Verlagshaus
Schloßhof 2 - 6
85283 Wolnzach
Telefon: 08442 9253-0
Telefax: 08442 2289
E-Mail: verlag@kastner.de
Internet: www.kastner.de
Herausgeber:
Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung
Schellingstraße 155
80797 München