Schulvermeidung

Informationen für Beratungsfachkräfte
Das Phänomen Schulvermeidung tritt in den letzten Jahren immer deutlicher ins öffentliche Blickfeld und verlangt - neben pädagogischen und rechtlichen - auch Antworten aus schulpsychologischer Sicht. Der Flyer bietet grundsätzliche Informationen für Beratungsfachkräfte zu diesem Thema.
Ansprechpartnerin:
Andrea Neubauer
Veröffentlicht:
September 2009
Bezug:
Dieses Dokument ist online verfügbar.
Herausgeber:
Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung
Schellingstraße 155
80797 München