Schriftliche Leistungserhebungen und Abiturprüfung im Fach Geschichte

Hinweise auf wichtige Rechtsvorschriften
Anforderung von Aufgabenvorschlägen
Sollten Sie aufgefordert worden sein, einen Aufgabenvorschlag für die schriftliche Abiturprüfung einzureichen, finden Sie im Kontaktbrief Geschichte 2005 grundsätzliche Hinweise zur Erstellung.

Verwendung des Geschichtsatlas "Putzger" im Unterricht, in Leistungserhebungen und in der Abiturprüfung
Aktuelle Informationen finden sie im Kontaktbrief 2012.

Erstellung von Aufgabenvorschlägen für die Nachtermine zur Abiturprüfung
Mit KMS v. 10. 7. 2006 Nr. VI.8 5 S 5500 - 6.63 675 (siehe Download) wurde geregelt, dass nicht verwendete Aufgabenvorschläge von den betroffenen Gymnasien als Materialgrundlage herangezogen werden können. Diese Aufgaben sind jedoch nicht direkt beim ISB erhältlich, sondern werden von den MB-Dienststellen, die für die Koordinierung der Nachtermine zuständig sind, beim ISB angefordert. Bitte wenden Sie sich auf dem Dienstweg an die MB-Dienststelle.

Versendung von Abituraufgaben
Das Fachreferat Geschichte erhält nach den Prüfungen (ca. Juli) Restbestände der Aufgaben- und Lösungshefte, die in kleinen Mengen an die Fachschaften der Gymnasien abgegeben werden. Bitte legen Sie einen frankierten Rückumschlag bei. Adresse: Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung / Abteilung Gymnasium / Referat Geschichte / Schellingstraße 155 / 80797 München
Ansprechpartnerin:
Dr. Monika Müller
Veröffentlicht:
September 2007
Fach:
Geschichte
Schulart:
Gymnasium
Bezug:
Dieses Dokument ist online verfügbar.
Herausgeber:
Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung
Schellingstraße 155
80797 München