Rechtliche Probleme und Fragestellungen im handlungsorientierten Unterricht

Praxisbuch für den Unterricht in Arbeit-Wirtschaft-Technik
Die Online-Publikation will Lehrkräfte der Mittelschule unterstützen, die im offenen und handlungsorientierten AWT-Unterricht mit ihren Schülerinnen und Schülern vor rechtlichen Problemen stehen.
Im handlungsorientierten AWT-Unterricht der Mittelschule haben Erkundungen, Projekte, Betriebspraktika und Schülerfirmen eine besondere Bedeutung. Bei der unterrichtlichen Umsetzung dieser Lehrplaninhalte werden die beteiligten Lehrer immer wieder mit rechtlich relevanten Fragestellungen konfrontiert. In enger Kooperation mit Mitarbeitern der juristischen Abteilung des Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst entwickelte ein Arbeitskreis zu diesen Lehrplaninhalten Informationsblätter und praxiserprobte Materialien, damit für Lehrer, aber auch für Schülerinnen und Schüler eine weitgehende Rechtssicherheit hergestellt werden kann. Seine Ergebnisse stellt der Arbeitskreis in einer Online-Publikation zur Verfügung, die Lehrer herunterladen und in einschlägigen Situationen zur Beratung und Unterstützung heranziehen können.
Ansprechpartner:
N.N. GMF3
Veröffentlicht:
Juli 2007
Fach:
Arbeit - Wirtschaft - Technik
Schulart:
Mittelschule
Bezug:
Dieses Dokument ist online verfügbar.
Herausgeber:
Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung
Schellingstraße 155
80797 München