Projektarbeit BGJ-Holztechnik

In diesen Unterlagen finden sich Hinweise zur Planung, Durchführung und Dokumentation der BGJ Projektarbeit. Im Leitfaden 2011 wird der Rahmen abgesteckt, innerhalb dem die Projektarbeit gegen Ende vom BGJ orgnisiert werden soll. In den Umsetzungshilfen 2012, 2013 und 2014 befinden sich weitere Unterstützungsangebote.
In diesen Unterlagen finden sich Hinweise zur Planung, Durchführung und Dokumentation der BGJ Projektarbeit. Im Leitfaden 2011 wird der Rahmen abgesteckt, innerhalb dem die Projektarbeit gegen Ende vom BGJ organisiert werden soll. In den Umsetzungshilfen 2012, 2013 und 2014 befinden sich weitere Unterstützungsangebote.

Im Leitfaden 2011 wird der Rahmen abgesteckt, innerhalb dem die Projektarbeit gegen Ende vom BGJ organisiert werden soll. Neben der Leistungsfeststellung wird als neuer Ansatz die Zertifizierung beruflicher Kompetenzen aufgezeigt.

In der Umsetzungshilfe 2012 befinden sich weitere Unterstützungsangebote. Als neue Angebote wurde eine Qualitäts-Checkliste zur strukturierten Analyse der Projektarbeit und ein Steckbriefformular zur komprimierten Darstellung der Projektarbeit hinzugefügt. Zur Veranschaulichung der geleisteten Arbeit und als Inspirationsquelle sind Auszüge aus Projektarbeiten des Schuljahres 2010/11 dargestellt.

In der Umsetzungshilfe 2013 wurden die aktuellen, aus einer kriterienorientierten Untersuchung der Projektunterlagen, ermittelten Entwicklungspotenziale zusammenfassend aufgelistet. Ergänzend dazu kann die prozessartige Darstellung zur Planung und Durchführung von Projektarbeit als Bezugssystem für eine systematische Kommunikation zwischen den beteiligten Kollegen eingesetzt werden. Best-Practice-Beispiele und Steckbriefe aus dem Schuljahr 2011/12 illustrieren die engagierte Arbeit der Kollegen und Kolleginnen und veranschaulichen exemplarisch die zentralen Elemente der Projektarbeit.

Durch die Einführung des neuen Lehrplans für das Berufsgrundschuljahr im Schuljahr 2014/15, mit der Möglichkeit einer Berufsgruppenbeschulung ist es folgerichtig, auch die bisher getrennt erarbeiteten Umsetzungshilfen zusammenzuführen. In der jetzt gemeinsamen Umsetzungshilfe 2014 befinden sich weiterhin Beispiele für die gelungene Umsetzung von Projektarbeiten. Zusätzlich wird das Zertifikat als Dokumentation einer ganzheitlichen Kompetenzeinschätzung und das Feedback als Instrument zur Qualitätssicherung näher beleuchtet.


Ansprechpartner:
Rainer Witt
Veröffentlicht:
Juni 2014
Berufsfeld:
Holztechnik
Schulart:
Berufsschule
Bezug:
Dieses Dokument ist online verfügbar.
Herausgeber:
Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung
Schellingstraße 155
80797 München