Merkhilfen Mathematik/Technik und Mathematik/Nichttechnik für Berufliche Oberschulen, Fachschulen bzw. Fachakademien und Schulversuch Berufsschule Plus (BS+)

Die Merkhilfen wurden von den Fachmitarbeitern der Dienststellen der Ministerialbeauftragten für die Beruflichen Oberschulen erarbeitet. Sie werden aufsteigend zum Schuljahr 2011/12 in den 11. Klassen der Fachoberschule eingeführt. Im Schuljahr 2012/13 werden sie für die 12. Klassen und im Schuljahr 2013/14 für die 13. Klassen der Fach- und Berufsoberschule eingeführt. Sie ersetzen die derzeit zugelassene Formelsammlung im Fach Mathematik.
Ab 2015 ist die Merkhilfe Mathematik/Technik für Berufliche Oberschulen auch für Schülerinnen und Schüler an Fachschulen bzw. Studierende an Fachakademien, die die Ergänzungsprüfung zum Erwerb der Fachhochschulreife ablegen, als Hilfsmittel im Fach Mathematik zugelassen. Gleiches gilt für Schülerinnen und Schüler, die die Ergänzungsprüfung im Rahmen des Schulversuches Berufsschule Plus (BS+) bzw. an Berufsfachschulen für Krankenpflege oder Hotel- und Tourismusmanagement ablegen.

Hinweis: Im Rahmen der Ergänzungsprüfung wird – vor dem Hintergrund des der Prüfung zugrunde liegenden Lehrplans – auch für die Prüfung in Mathematik/Nichttechnik stets die Merkhilfe Mathematik/Technik eingesetzt.

Ansprechpartner:
Dr. Christian Huber
Veröffentlicht:
September 2011
Fach:
Mathematik
Schularten:
Berufsoberschule, Fachoberschule
Bezug:
Dieses Dokument ist online verfügbar.