Motive der Eltern für den Übertritt Ihrer Kinder aus der Jahrgangsstufe 5 der Hauptschule an die Realschule

Ergebnisse der Elternbefragung vom Mai 2006
Ergebnisse der Elternbefragung zu den Motiven, weshalb sich Erziehungsberechtigte sowie Schüler/innen noch nach der 5. Jgst. der Hauptschule für einen Übertritt an die Realschule entscheiden.
Im Schuljahr 2005/06 gab es in Jahrgangsstufe 5 der Realschule über 7000 Schüler/innen, die erst nach der 5. Klasse Hauptschule übergetreten sind. Das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst wollte eine Klärung der Motive, weshalb sich Erziehungsberechtigte sowie Schüler/innen noch nach der 5. Jgst. für einen Übertritt entscheiden. Zu diesem Zweck wurde eine Befragung von Eltern der später übergetretenen Schüler/innen durchgeführt.
Autor:
Dr. Ingrid Müller
Ansprechpartnerin:
Dipl.-Psych. Dr. Katrin Vogt
Veröffentlicht:
Oktober 2006
Schularten:
Mittelschule, Realschule
Bezug:
Dieses Dokument ist online verfügbar.
Herausgeber:
Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung
Schellingstraße 155
80797 München