Modulare Förderung

Praxishilfen
Die Bayerische Haupt-/Mittelschule ist eine "Schule für die Zukunft". Sie macht Kinder und Jugendliche "stark für den Beruf", "stark im Wissen" und "stark als Person" und vermittelt somit solide Grundlagen für die eigene Lebensgestaltung sowie den Einstieg in das Arbeits- und Berufsleben.
Damit es den Schülern gelingt, ihre persönlichen Stärken zu entwickeln und zu entfalten, wird die individuelle Förderung in das Blickfeld gerückt. Nachhaltiger Unterricht knüpft an vorhandenem Wissen und Können an, fördert dies begabungsgerecht und orientiert sich dabei an den Bildungsstandards für den Hauptschulabschluss und den Mittleren Schulabschluss.
Bild von
Ansprechpartner:
Maja Savasman, Jürgen Große, Hella Tinis-Faur M. A.
Veröffentlicht:
Dezember 2009
Fächer:
Deutsch, Englisch, Mathematik
Schulart:
Mittelschule
Bezug:
Dieses Dokument ist online verfügbar.
Herausgeber:
Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung
Schellingstraße 155
80797 München