Methodiküberlegungen zum mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht

In Zusammenarbeit der Fächer Biologie, Chemie, Mathematik und Physik wurden Handreichungen zum Thema "Methodiküberlegungen zum mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht" (u. a. "Offene Aufgabenstellungen", "Wiederholen als bewusstes Unterrichtselement", "Zusammenspiel von Unterrichtsmethoden") erarbeitet und in den Jahren 1999 bis 2003 veröffentlicht.
Im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst wurden am Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung in Zusammenarbeit der Fächer Biologie, Chemie, Mathematik und Physik Handreichungen zum Thema "Methodiküberlegungen zum mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht" erarbeitet und in den Jahren 1999 bis 2003 veröffentlicht.

Folgende Handreichungen stehen zum Download bereit:
  • "Diagramme und Statistiken"
  • "Negative Zahlen in Jahrgangsstufe 5 – ein Erfahrungsbericht"
  • "Offene Aufgabenstellungen"
  • "Sinnstiftende Kontexte"
  • "Wiederholen als bewusstes Unterrichtselement"
  • "Zusammenarbeit in der Fachschaft"
  • "Zusammenspiel von Unterrichtsmethoden"

Ansprechpartner:
Achim Brunnermeier
Veröffentlicht:
Dezember 2004
Fächer:
Biologie, Chemie, Mathematik, Physik
Schulart:
Gymnasium
Bezug:
Dieses Dokument ist online verfügbar.
Herausgeber:
Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung
Schellingstraße 155
80797 München