Leistungsbeurteilung im modernen Unterricht

In einem Konzeptpapier werden sechs Thesen zur Weiterentwicklung von Leistungsbeurteilungen formuliert, die sich an folgenden Intentionen orientieren:
• Trennung von Lern- und Prüfungsphasen
• Modifizierung der Leistungsbeurteilung: Betonung des Grundwissens, Beurteilung von Handlungskompetenzen und Lernprozessen sowie Stärkung der Mündlichkeit
• Flexibilisierung der Leistungserhebung im Rahmen der inneren Schulentwicklung.

Es werden außerdem Verfahren zur Realisierung, Konsequenzen bei der Umsetzung sowie richtungweisende Modelle vorgestellt.
Ansprechpartner:
Arnulf Zöller, Corinna Storm
Veröffentlicht:
Juli 2006