Hinweise zur bayerischen Abiturprüfung im Fach Deutsch

In der Abiturprüfung des achtjährigen Gymnasiums im Fach Deutsch wählen die Schülerinnen und Schüler e i n e von fünf Aufgaben zur schriftlichen Bearbeitung aus. Die Arbeitszeit beträgt 315 Minuten; die zur Aufgabenauswahl, zum Einlesen und zum Überarbeiten benötigte Zeit ist darin eingeschlossen.
Aus urheberrechtlichen Gründen können die Aufgaben hier nicht zur Verfügung gestellt werden.

Abiturtermin Deutsch: Freitag, 11. Mai 2018

Aufgabenstellung

Auch im Abitur 2018 stehen folgende Aufgabentypen zur Auswahl:
  • Aufgabe I: Interpretieren literarischer Texte – Lyrik – Gedichtvergleich – länderübergreifend
  • Aufgabe II: Interpretieren literarischer Texte – Drama
  • Aufgabe III: Interpretieren literarischer Texte – Prosa
  • Aufgabe IV: materialgestütztes Verfassen eines informierenden Textes
  • Aufgabe V: materialgestütztes Verfassen eines argumentierenden Textes (mit journalistischer Variante, z. B. Essay)

Allgemeine Beschreibung der Aufgabenstellung

Die Aufgaben I, II und III verlangen das Interpretieren literarischer Texte. Sie orientieren sich an den literarischen Gattungen und sind kompatibel mit den "Bildungsstandards im Fach Deutsch für die Allgemeine Hochschulreife" vom 18.10.2012.

Aufgabe IV zielt auf das Verfassen eines informierenden Textes ab. Die Prüflinge sollen entweder Informationen aus verschiedenen Materialien (z. B. Textausschnitte, Grafiken, Bilder) gewinnen und einen neuen Informationstext verfassen oder Sachtexte miteinander vergleichen.

Aufgabe V verlangt das Verfassen eines argumentierenden Textes. Die Prüflinge erörtern entweder  materialgestützt oder textgebunden. Als Variante wird den Schülerinnen und Schülern angeboten, in Form eines journalistischen Textes (z. B. eines Essays oder Kommentars) zu argumentieren.

Welche Variante der Aufgabenstellungen IV (materialgestütztes Informieren oder Analyse eines pragmatischen Textes) und V (materialgestütztes oder textbezogenes Argumentieren) im Folgejahr im Abitur gefordert wird, können Sie dem ersten Abschnitt dieser Seite (siehe oben) bzw. dem Kontaktbriefplus des Vorjahres entnehmen.

Alle Aufgaben der Abiturprüfung Deutsch in Bayern sind mit Bezug auf die KMK-Bildungsstandards für die Reifeprüfung Deutsch (vgl. Hinweise zur Prüfungsdurchführung, http://www.kmk.org/fileadmin/veroeffentlichungen_beschluesse/2012/2012_10_18-Bildungsstandards-Deutsch-Abi.pdf, S. 31) entweder textbezogen oder materialgestützt. Aufgaben ohne Text-/Materialbeigabe werden im Deutsch-Abitur nicht gestellt.
Ansprechpartnerin:
Alexandra Eberhardt
Veröffentlicht:
August 2017
Fach:
Deutsch
Schulart:
Gymnasium
Bezug:
Dieses Dokument ist online verfügbar.
Herausgeber:
Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung
Schellingstraße 155
80797 München