Handreichung für den Informatikunterricht am Gymnasium, Teil I

Ziel des Arbeitskreises "Informatik im Wahlunterricht" war es, den sinnvollen Umgang mit verschiedenen Arten von Standardsoftware gleichberechtigt neben der Vermittlung algorithmischen und strukturierenden Denkens durch die Beschäftigung mit Programmiersprachen zu behandeln. Als Konsequenz entstand die Handreichung für den Informatikunterricht am Gymnasium, Teil I, die sich schwerpunktmäßig mit Programmiersprachen befasst. Parallel dazu verliefen die Arbeiten an der "Handreichung für den Informatikunterricht am Gymnasium, Teil II", die voraussichtlich gegen Ende des Jahres 1997 erscheinen wird, und die verschiedene Möglichkeiten zum Einsatz von Standardsoftware im Wahlunterricht aufzeigt.

Inhalte
Es werden die folgenden Themen behandelt:

* Überlegungen zur Didaktik und Methodik des Wahlunterrichts Informatik
* Grundlagen der Algorithmik - Klassische Beispiele

* in Turbo Pascal Version 6.0 Grundlagen der Algorithmik am Beispiel einfacher Computergraphiken
* Programmieren mit LOGO
* Objektorientiertes Problemlösen
* Akteure (Akteure eines Asterix-Comics als Einführungsbeispiel für objektorientiertes Programmieren in Turbo Pascal 6.0)

Als Ergänzung liegt der Handreichung eine Diskette mit Beispielprogrammen bei.
Ansprechpartner:
Dr. Petra Schwaiger, Achim Brunnermeier
Preis:
€ 10,50
Veröffentlicht:
1997
Fach:
Informatik
Schulart:
Gymnasium
Bezug:
Kastner AG - das medienhaus
Abteilung Verlagshaus
Schloßhof 2 - 6
85283 Wolnzach
Telefon: 08442 9253-0
Telefax: 08442 2289
E-Mail: verlag@kastner.de
Internet: www.kastner.de
Herausgeber:
Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung
Schellingstraße 155
80797 München