Freiwillige Lernstandserhebung in Natur und Technik (LerNT) Übersicht

Seit dem Schuljahr 2005/06 wird allen Gymnasien eine freiwillige Lernstandserhebung im Fach Natur und Technik angeboten, die gegen Ende von Jahrgangsstufe 6 durchgeführt werden kann. Ziele des Projekts sind die Förderung nachhaltigen Lernens und einer verstärkten Kompetenzorientierung im Fach Natur und Technik sowie die Unterstützung der Fachschaften bei der Weiterentwicklung der Aufgabenkultur im Schwerpunkt Biologie, aber auch in den Schwerpunkten Naturwissenschaftliches Arbeiten und Informatik.
Schuljahr 2015/2016
Wie bereits in den Vorjahren bietet das Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung zur Förderung nachhaltigen Lernens und einer verstärkten Kompetenzorientierung im Fach Natur und Technik eine Lernstandserhebung an. Sie bezieht sich auf die Inhalte der Jahrgangsstufen 5 und 6.
Die Teilnahme steht den Schulen bzw. einzelnen Lehrkräften innerhalb der Schule frei, wird aber vom Kultusministerium ausdrücklich empfohlen.
Die Lernstandserhebung hat einen festen Termin im Jahresverlauf. Dies ist stets der letzte Donnerstag im Monat Juni. Der Termin wird in der Terminübersicht Gymnasien bekanntgegeben.
Im Schuljahr 2015/16 wird die Lernstandserhebung am 30.06.2016 stattfinden. Die Aufgaben und Hinweise zur Korrektur werden zwei Tage vor der Lernstandserhebung, am Dienstag, den 28.06.2016, allen Gymnasien vom Kultusministerium per OWA übermittelt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.
Bitte beachten Sie: Über das Staatsinstitut sind keine Lösungen erhältlich. Leider ist uns auch kein Verlag bekannt, der Lösungen anbietet.
Ansprechpartnerin:
Petra Reinold
Veröffentlicht:
Mai 2012
Fächer:
Biologie, Informatik, Natur und Technik
Schulart:
Gymnasium
Bezug:
Dieses Dokument ist online verfügbar.