DELF B1 an der bayerischen Realschule

Hinweise zu Aufbau und Korrektur der Aufgaben
"Die Handreichung gibt einen Überblick über die aktuellen Prüfungsformate der DELF B1-Prüfung.
Anhand konkreter, von Experten bewerteter Schülerarbeiten wird aufgezeigt, wo die einzelnen Arbeiten in Bezug auf die jeweilige Niveaustufe des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens einzustufen sind."
Seit einigen Jahren erfreut sich die Wahlpflichtfächergruppe IIIa mit ihrem Schwerpunkt auf der zweiten Fremdsprache immer größerer Beliebtheit. Ein Grund für diesen positiven Trend ist die erfolgreiche Integration des international anerkannten Sprachdiploms DELF in den Französischunterricht an der Realschule.

Die vorliegende Handreichung soll vor dem Hintergrund der verschiedenen Niveaustufen die DELF B1-Prüfung darstellen, wobei ein besonderer Fokus auf der Korrektur und Bewertung der einzelnen Aufgaben - insbesondere aus den Bereichen Production écrite und Production orale liegt.

Anhand konkreter, von Experten des Institut Francais de Munich und des Centre International d'Études Pédagogiques in Sèvres bewerteter Schülerarbeiten soll aufgezeigt werden, wo die einzelnen Schülerleistungen in Bezug auf die jeweilige Niveaustufe des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens einzustufen sind.

Sämtliche in der Handreichung bewerteten mündlichen Prüfungen finden Sie rechts als Videodownload.
Ansprechpartnerin:
Kristina Krimm
Veröffentlicht:
Mai 2010
Fach:
Französisch
Schulart:
Realschule
Bezug:
Dieses Dokument ist online verfügbar.
Herausgeber:
Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung
Schellingstraße 155
80797 München