Das kombinierte Kolloquium in Geschichte und Sozialkunde

Das kombinierte Kolloquium in Geschichte und Sozialkunde stellt ein attraktives Angebot für Abiturientinnen und Abiturienten dar. Die Themengebiete in beiden Fächern sind eng miteinander verknüpft. Es müssen nur zwei Semester vorbereitet werden, in denen sich viele Synergieeffekte ergeben, so dass das Lernen leicht fällt. Zudem ermöglicht die Kombination beider Fächer sehr plastische und ertragreiche Zugänge und Fragestellungen. Das Miteinander beider Fächer bringt Abwechslung und Perspektivwechsel
Dabei bieten sich den Schülerinnen und Schülern mehrere Auswahlmöglichkeiten. Diese Präsentation stellt die Möglichkeiten übersichtlich dar und bietet eine Entscheidungshilfe. Mit wenigen Klicks können Abiturientinnen und Abiturienten sowie Lehrkräfte unterschiedliche Prüfungsvarianten durchspielen und erhalten Anregungen für Prüfungsinhalte, wie z. B. Referatsthemen.

Hinweis:
Die Präsentation funktioniert nur im Präsentationsmodus, nicht in der Folienansicht!
Ansprechpartner:
Dr. Monika Müller, Stefan Grabrucker
Veröffentlicht:
Juni 2016
Fächer:
Geschichte, Sozialkunde
Schulart:
Gymnasium
Bezug:
Dieses Dokument ist online verfügbar.
Herausgeber:
Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung
Schellingstraße 155
80797 München