Die Berliner Erklärung vom 25. März 2007

Europa im Unterricht
Die "Berliner Erklärung" ist aktuelle Grundlage und Ausgangspunkt einer schulischen Beschäftigung mit Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft Europas, wie sie diese Handreichung für den Unterricht in den Sekundarstufen vorschlägt.
Am 25. März 2007 wurde während der deutschen EU-Ratspräsidentschaft die so genannte Berliner Erklärung unterzeichnet. Ausgehend von diesem Dokument werden Arbeitsaufträge (mit Lösungsvorschlägen) zum Thema "Europa" für den Unterricht in (fast) allen Fächern angeboten (Sekundarstufen), die durch ein reichhaltiges Materialangebot unterstützt werden (Quellenmaterial, Zeitungsberichte, Karikaturen). Hinweise auf relevante Publikationen und ein umfangreiches Link-Verzeichnis runden das Angebot ab. Die Handreichung soll den Lehrerinnen und Lehrern die Auseinandersetzung mit "Europa" erleichtern.
Ansprechpartnerin:
Claudia Reichmann
Preis:
€ 16,80
Veröffentlicht:
Oktober 2007
Fächer:
Geschichte/Sozialkunde/Erdkunde, Sozialkunde, Sozialpraktische Grundbildung
Schularten:
Gymnasium, Mittelschule, Realschule, Wirtschaftsschule
Bezug:
Dieses Dokument ist online verfügbar.
Herausgeber:
Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung
Schellingstraße 155
80797 München