Die Ausstellung Energietechnik im Deutschen Museum

Handreichung zum Physikunterricht in der Jahrgangsstufe 10
Die im Mai 1996 eröffnete Ausstellung "Energietechnik" vernetzt mit der einführenden Fragestellung "Wieviel Energie braucht der Mensch und in welcher Form?" alle Energiethemen des Deutschen Museums und vervollständigt mit den Bereichen Kernenergie (Kernspaltung und Kernfusion) und Sonnenenergie (aus Platzgründen beschränkt auf Solarthermie und Photovoltaik) die Energieausstellung. Bereits bei der Planung der Ausstellung wurden schuldidaktische Gesichtspunkte berücksichtigt.
Zu dieser Ausstellung wurde vom Deutschen Museum in Zusammenarbeit mit dem ISB eine Handreichung zum Physikunterricht erstellt. Im ersten Teil der Handreichung werden zur Erleichterung der Vorbereitung des Ausstellungsbesuches in einem Rundgang durch die Ausstellung die einzelnen Objekte und Demonstrationen kurz beschrieben. Ein zweiter Teil enthält eine Sammlung von kopierbaren Arbeitsblättern sowie Hinweise zum Einsatz dieser Arbeitsblätter; die Materialien sind für den Unterricht in der Jahrgangsstufe 10 konzipiert und ermöglichen den Schülerinnen und Schülern an den Demonstrationen der Ausstellung selbständig zu experimentieren und ihr Wissen zu vertiefen.
Der Besuch der Ausstellung wird wegen der vielen Anknüpfungspunkte zum Lehrplan insbesondere Lehrern mit den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 10 empfohlen, sofern es die zeitlichen und örtlichen Gegebenheiten erlauben.
Im Juli 1997 haben alle Gymnasien in Bayern vom Deutschen Museum dankenswerterweise ein kostenloses Exemplar dieser Handreichung erhalten.
Ansprechpartnerin:
Karin Wasserburger
Preis:
€ 4,00
Veröffentlicht:
1997
Fach:
Physik
Schulart:
Gymnasium
Bezug:
Deutsches Museum Shop
Museumsinsel 1
80538 München
Telefon: 089 213838-92
Telefax: 089 213838-93
E-mail: shopinfo@deutsches-museum-shop.comde
Internet: www.deutsches-museum-shop.com