Ergänzungsprüfungen zum Erwerb der Fachhochschulreife

Die Fachhochschulreife eröffnet den Zugang zu allen Fachhochschulstudiengängen; die fachgebundene Fachhochschulreife berechtigt zum Studium bestimmter einschlägiger Studiengänge (siehe Liste der Zuordnung von beruflichen Fortbildungsprüfungen zu Fachhochschulstudiengängen).
Die Fachhochschulreife bzw. die fachgebundene Fachhochschulreife können an folgenden Schularten erworben werden:

  • Fachschulen und Fachakademien
  • Berufsfachschulen für Assistenten für Hotel- und Tourismusmanagement
  • Berufsfachschulen für Pflegeberufe im Schulversuch zur Erprobung der Doppelqualifizierung Berufsausbildung und Fachhochschulreife
  • Berufsschulen im Schulversuch "Berufsschule Plus - BS+"

Weitere Informationen über die jeweiligen Zulassungsvoraussetzungen und Prüfungsbestimmungen in den einzelnen Schularten finden Sie in den Merkblättern auf den Seiten des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus.

Prüfungen:
Aus rechtlichen Gründen können Aufgaben in den Fächern Deutsch und Englisch nicht auf der Homepage veröffentlicht werden.