Materialien

Mittelschule

Landwirtschaft in der Grundschule und in der Sekundarstufe

Die Handreichungen wurden in Kooperation mit dem aid infodienst und der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft von Lehrkräften aus Bayern entwickelt und erprobt und sollen den Schülerinnen und Schülern ein realistisches Bild unserer vielfältigen Landwirtschaft und der Produktion unserer Lebensmittel vermitteln.
anzeigen

Lehren und Lernen in Notebook-Klassen

Die Veröffentlichung bündelt die Erkenntnisse und Praxiserfahrungen von Lehrkräften aus Notebook-Klassen unter Berücksichtigung organisatorischer, finanzieller, technischer und methodisch-didaktischer Aspekte. Sie bietet praktische Hilfestellungen zum Aufbau von Notebook-Klassen.
anzeigen

Lehrplanarbeit zwischen Bildungsstandards und Unterrichtsentwicklung (Fachtagung Landshut)

anzeigen

Lehrplanbezug der VERA-8-Aufgaben 2009 (Mittelschule)

Der Lehrplanbezug der VERA-8-Aufgaben 2009 in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch steht nun zum Download zur Verfügung.
anzeigen

LehrplanPLUS - konkret

Die Broschüre „LehrplanPLUS konkret“ informiert über das Konzept, das dem neuen Lehrplan zugrunde liegt und über den Prozess seiner Entstehung. Der Leser findet u.a. Informationen zum Kompetenzbegriff und zum Aufbau des LehrplanPLUS. Hinzu kommen Einblicke in den Zeitplan und in die Evaluation der Lehrplanarbeit am ISB.
anzeigen

LehrplanPLUS-Flyer

Der Flyer stellt das Konzept "LehrplanPLUS" kurz vor und informiert über den Aufbau des Lehrplaninformationssytems (LIS).
anzeigen

Leistungsbeurteilung im modernen Unterricht

anzeigen

Leitfaden "Schulentwicklungsprogramm"

Mit der Novellierung des BayEUG vom Sommer 2013 haben die bayerischen Schulen die Verpflichtung, ein Schulentwicklungsprogramm zu erstellen. Dieses bündelt die kurz- und mittelfristigen schulischen Entwicklungsziele der Einzelschule zu einem Handlungsprogramm (vgl. BayEUG, Art. 2). Der Leitfaden „Schulentwicklungsprogramm“ soll den Schulen eine praktische Hilfestellung für die Arbeit am und mit dem Instrument anbieten.
anzeigen

Leitfaden für die Erstellung von Zielvereinbarungen

Im Anschluss an eine externe Evaluation werden zwischen Schule und Schulaufsicht Ziele für die weitere Qualitätsentwicklung der Schule vereinbart. Der Leitfaden richtet sich an Schulleitungen und Verantwortliche der Schulaufsicht, die vor der Aufgabe stehen, Zielvereinbarungen auszuarbeiten.
anzeigen

Leitfaden für inklusiven Unterricht an beruflichen Schulen

Der Leitfaden stellt grundlegende Bedingungen inklusiver Beschulung an beruflichen Schulen dar und illustriert dies mit Beispielen aus der Praxis des Schulversuchs "Inklusive berufliche Bildung in Bayern".
anzeigen

Leitfaden für Lotsen in der Übertrittsphase

Diese Online-Publikation dokumentiert die Lotsentätigkeit an der Schnittstelle zwischen Grundschule, Realschule und Gymnasium. Grundlage des Leitfadens sind die Erfahrungs- und Tätigkeitsberichte, die Lotsen an das ISB gesandt haben. Er soll insbesondere Kollegen und Schulleitern Anregungen für die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten und die Zusammenarbeit bieten, mit deren Hilfe individuelle Lösungen vor Ort entwickelt werden können.
Das Zusatzmaterial wird in Kürze bereitgestellt.
anzeigen

Lernentwicklungsgespräch

Die bisherige Durchführung des Lernentwicklungsgesprächs in den Jahrgangsstufen 1 bis 3 am Sonderpädagogischen Förderzentrum und an Förderzentren mit dem Förderschwerpunkt Lernen überzeugt als ein Beitrag zur Stärkung der Eigenverantwortung der Schule vor Ort und der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft von Schule und Elternhaus. Ab dem Schuljahr 2016/17 kann das Lernentwicklungsgespräch auch in den Jahrgangsstufen 4 bis 7 für Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt Lernen als neu geschaffene Möglichkeit das Zwischenzeugnis ersetzen.
anzeigen

Lernort Boden

Die Handreichung soll Kenntnisse über Aufbau, Entstehung, Eigenschaften und Belastungen von Böden vermitteln. Sie eignet sich für den Einsatz ab Jahrgangsstufe 5 bis zur Kollegstufe.
anzeigen

Lernort Geologie

Der modulare Aufbau der Handreichung mit jeweils einführenden Sachinformationen und ausgearbeiteten Arbeitsblättern ermöglicht es - je nach Fragestellung, Schulart und Jahrgangsstufe, unterrichtlichem Konzept und zur Verfügung stehender Zeit - auszuwählen.
anzeigen

Lernszenarien - Ein neuer Weg, der Lust auf Schule macht (Teil 3)

Die Autoren dieses Bandes haben ihre Erfahrungen aus der intensiven Arbeit mit Schülern - Lernern des Deutschen als Zweitsprache - mit den Prinzipien der Szenariendidaktik verknüpft. Sie beschreiben in ihrer Unterrichtspraxis entstandene, erprobte und bewährte Unterrichtseinheiten und -methoden für Lehrkräfte, die - vorwiegend in Hauptschulen - in den Jahrgangsstufen 5 bis 9 Kinder und Jugendliche nicht deutscher Erstsprache unterrichten.
anzeigen

Leseförderung konkret

Die Handreichung gibt Anregungen zum Deutschunterricht in den Jahrgangsstufen 5 bis 7 der Hauptschule im Bereich Lesen und Mediengebrauch. Teil A erläutert Konzeption und Inhalt des Deutsch-Lehrplans im Teilbereich Lesen und Mediengebrauch und macht Vorschläge zur Erarbeitung eines klassenbezogenen Lehrplans. Teil B widmet sich der Unterrichtspraxis, Teil C enthält Materialien und Informationen zum Kinder- und Jugendbuch.
anzeigen

Literaturunterricht in den Jahrgangsstufen 5-10

Die etwa 550 Seiten umfassende Handreichung enthält zahlreiche Materialien für einen motivierenden und handlungsorientierten Literaturunterricht. Die praxisorientierte Veröffentlichung deckt alle lehrplanrelevanten Epochen und Gattungen ab und bietet einen Methodenpool sowie Ideen für literarische Exkursionen. Beiträge für einen kompetenzorientierten, gendersensiblen und interkulturell ausgerichteten Umgang mit literarischen Texten runden das Angebot ab. Das gewählte Ordnerformat erlaubt eine unkomplizierte Verwendung der Materialien.
anzeigen