Im Fokus

Abitur Informatik

Im Rahmen des ersten Abiturs am achtjährigen Gymnasium fand in Bayern im Mai 2011 zum ersten Mal eine Abiturprüfung im Fach Informatik statt. Dieses noch sehr junge Fach konnte sich dadurch weiterhin etablieren, um so einen wichtigen Beitrag zur Bildung der Jugendlichen zu leisten. Schließlich besteht eine wichtige Aufgabe des Informatikunterrichts darin, die Jugendlichen zu einer kompetenten und verantwortungsbewussten Nutzung und Beurteilung informations­­­technischer Systeme zu befähigen.

Kontaktbrief

Kontaktbrief Informatik

Mit den Kontaktbriefen wenden sich die Referentinnen und Referenten der Abteilung Gymnasium zum Ende jedes Schuljahres an die Lehrkräfte ihrer Fächer. Die Kontaktbriefe werden Ende Juli den Schulen in gedruckter Form zugesandt. Bis Mitte September werden sie ggf. durch die Online-Dateien „Kontaktbriefplus“ ergänzt, wenn Inhalte ausführlicher dargelegt werden sollen oder seit dem Erscheinen der Kontaktbriefe wesentliche neue Informationen weiterzugeben sind. Diese Dateien werden nur auf der Homepage des ISB publiziert und sind als Teil des jeweiligen Kontaktbriefs zu verstehen.
anzeigen

Weiterentwicklung des Lehrplans

Die derzeit gültigen Lehrpläne werden im Sinne eines Gesamtkonzepts von der Grundschule bis zum jeweiligen Schulabschluss zu einem neuen Lehrplanmodell (LehrplanPLUS) weiterentwickelt. Hinter dem „PLUS“ verbergen sich insbesondere eine explizite Kompetenzorientierung und die verbesserte Abstimmung zwischen den Schularten, aber auch die Bereitstellung exemplarischer Aufgaben und ein digitales Informationssystem.

Grundwissen und Kompetenzorientierung am Gymnasium

Die drei Handreichungen sollen die Lehrkräfte aller Fächer der jeweiligen Jahrgangsstufen bei der Bewältigung der Herausforderungen, die sich mit einem kompetenzorientierten Unterricht stellen, unterstützen.
anzeigen

Ihre Ansprechpartnerin

Telefon:
089 2170-2304
Fax:
089 2170-2125