Islamischer Unterricht

an der Grundschule
Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus (StMUK) hat zum 1. August 2009 den Modellversuch „Islamischer Unterricht“ (ISU, in deutscher Sprache) eingerichtet. Das ISB evaluiert den Modellversuch bis zum Ende des Schuljahres 2012/13.

Für Kinder, die von ihren Eltern zum ISU angemeldet wurden, entfällt die Verpflichtung zum Besuch des Ethikunterrichts. Die Note des Islamischen Unterrichts tritt an die Stelle der Ethik-Note. Der Lehrplan ist schulartübergreifend gültig für die Klassen 1 bis 4, sowie 5 bis 10. Er wird derzeit nicht überarbeitet.

(Bekanntmachung AZ. III.7-5 S 4402.2-6.422 vom 15. Januar 2010).