Lehrplanarbeit zwischen Bildungsstandards und Unterrichtsentwicklung (Fachtagung Landshut)

Fachtagung am 9./10. November 2010 zu Perspektiven der Lehrplanentwicklung in den Ländern

Beiträge aus den Foren

ÜBERSICHT ÜBER DIE FACHFOREN

Fachforum A
Kompetenzmodelle in Fächern ohne KMK-Standards – welche Strategien der Lehrplanarbeit gibt es? Moderation: ISB/Arnulf Zöller
Referent/in: Dr. Werner Heil, Universität Stuttgart (Geschichte); Prof. Dr. Bernadette Dilger, Universität Köln (Wirtschaftswissenschaftl. Fächer)

Fachforum B
Vom Lehrplan zum Lehrplaninformationssystem – die Chancen einer neuen Lehrplangeneration
Moderation: ISB/Thomas Sachsenröder
Referenten: Dr. Christoph Mylaeus-Renggli, BKZ Schweiz; Peter Dobbelstein, Ministerium für Schule und Weiterbildung – NRW

Fachforum C
Bildungsstandards versus Inhalte? Möglichkeiten der Lehrplangestaltung vor dem Hintergrund der Kompetenzorientierung
Moderation: ISB/Jörg Eyrainer
Referent: Prof. Dr. Rainer Lersch, Universität Marburg

Fachforum D
Von der Kompetenz zur Performanz: Aufgabenentwicklung als integraler Bestandteil der Lehrplan- und Unterrichtsentwicklung
Moderation: ISB/Alexandra Brumann
Referentin: Prof. Dr. Eva-Maria Lankes, ISB/TU München

Fachforum E
Handlungskompetenz als Bildungsziel: Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Lehrplänen allgemeinbildender und beruflicher Schulen
Moderation: ISB/Peter Allmansberger
Referent: Prof. Dr. Peter F. E. Sloane, Universität Paderborn
Ansprechpartnerin:
Susanne Grupp-Robl
Veröffentlicht:
November 2010