Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung

Unter Körperbehinderungen (physical impairments) werden drei große Formen verstanden, Beeinträchtigungen des Rückenmarks, Beeinträchtigungen der Muskulatur und des Knochengerüstes und chronische Erkrankungen und Einschränkungen durch Organerkrankungen.

MSD-Infobrief: Schülerinnen und Schüler mit Epilepsie

Grundlegende Informationen zu Epilepsien und Beratungshilfen

4-5% aller Menschen erleben im Laufe ihres Lebens einen epileptischen Anfall. Er löst bei vielen Irritation und Bestürzung aus. Sehr oft werden dabei die unscheinbaren, kurzzeitigen Absencen übersehen oder anderen pädagogischen Problemfeldern zugeschrieben. Deutschlandweit sind etwa 200 000 Kinder davon betroffen. In diesem Geheft erfahren Lehrkräfte mehr über das Krankheitsbild und über mögliche Hilfestellungen.

Ausgewählte Publikationen

Berufsorientierungsordner

Mit diesen Materialien zum Download kann ein individueller Berufsorientierungsordner für Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf zusammengestellt werden. Er ist insbesondere auch für den Einsatz im inklusiven Unterricht geeignet.
anzeigen

Unterricht und Förderung von Schülern mit schwerer und mehrfacher Behinderung

Die Handreichung (mit CD-ROM) bietet wichtige Grundlagen und praktische Hinweise zum schülerorientierten Unterricht, zur Unterstützten Kommunikation, Diagnostik und Vernetzung von Unterricht, Therapie und Pflege.
anzeigen

Unterstützte Kommunikation in Unterricht und Schule

"Die Handreichung richtet sich an Lehrkräfte und Therapeuten an Förderschulen. Sie setzt sich sowohl mit der notwendigen pädagogischen Grundhaltung als auch mit den didaktisch-methodischen Konsequenzen der Anwendung auseinander.
Auf einer beiliegenden DVD werden viele Inhalte mit 28 filmischen Einzelsequenzen veranschaulicht."
anzeigen

Ihre Ansprechpartnerin

Telefon:
089 2170-2676
Fax:
089 2170-2815
Beratungssystem Elecok

Weitere Informationen zum Thema körperliche und motorische Entwicklung