Fachkräftemangel

Besonders im MINT-Bereich zeichnet sich in der nächsten Dekade ein starker Bedarf an gut qualifizierten Fachkräften ab. Auch im pflegerischen Bereich wird die Nachfrage erheblich steigen. Dies bedeutet für Absolventinnen und Absolventen der Fachschulen bzw. Fachakademien hervorragende Einstellungs- und Karrierechancen. Hier einige Daten aus einem Vortrag von Frau Prof. Dr. Heike Solga, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung:
Entwicklung der Jahrgangsstärken der 16-Jährigen und der 64-Jährigen von 2006 bis 2025 (Angaben in Tsd.)
Krekel, E.M. / J.G. Ulrich (2009). Jugendliche ohne Berufsausbildung - Handlungsempfehlungen für die Praxis. Vortrag auf dme Fachgespräch der Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin, 1.4.2009