Berufsschule

Die Berufsschule ist der schulische Partner im sog. Dualen Ausbildungssystem. Vorrangige Aufgabe der Berufsschule ist es, die fachtheoretische Kenntnisse zu vermitteln sowie den Erwerb von Fach-, Selbst- und Sozialkompetenzen für den jeweiligen Beruf zu ermöglichen. Daneben werden auch allgemein bildende Fächer unterrichtet. Gemeinsam  mit dem anderen Partner, dem Ausbildungsbetrieb, übernimmt sie eine wichtige Rolle auf dem Weg zu einer qualifizierten und erfolgreichen Erstausbildung im gewünschten Beruf.

Umsetzungshilfe zu den Lehrplanrichtlinien für die Rechtsberufe

Die Handreichung bietet Unterstützung bei der Umsetzung des neuen Lehrplans für die Rechtsanwaltsfachangestellten, Notarfachangestellten und Patentanwaltsfachangestellten.

Berufsschulpflichtige Asylbewerber und Flüchtlinge/ Berufsintegrationsklassen

Der Lehrplan für die Berufsintegrations-klassen steht als Download zur Verfügung.
Die Materialordner helfen bei der Umsetzung des Lehrplans.

Umsetzungshilfen zum Lehrplan im Fach Deutsch

Diese unterstützt bei der Umsetzung des Unterrichtsprinzips Berufssprache Deutsch.

Neuer Ausbildungsberuf: Kaufmann/Kauffrau
im E-Commerce

Kaufleute im E-Commerce sind in Unternehmen tätig, die Waren oder/und Dienstleistungen an Verbraucher wie auch Unternehmen online oder auch in Verbildung mit anderen Vertriebswegen anbieten und verkaufen.

Weitere Informationen auf den Seiten des Ministeriums

Projektarbeit BGJ-Zimmerer und BGJ-Holztechnik

Ausgewählte Steckbriefe der BGJ-Projektarbeiten sind auf mebis einsehbar.

KMK-Zertifikatsprüfung

Weiterführende Informationen zu den anerkannten Ausbildungsberufen und zur Dualen Berufsausbildung