Berufsschule

Die Berufsschule ist der schulische Partner im sog. Dualen Ausbildungssystem. Vorrangige Aufgabe der Berufsschule ist es, die fachtheoretische Kenntnisse zu vermitteln sowie den Erwerb von Fach-, Selbst- und Sozialkompetenzen für den jeweiligen Beruf zu ermöglichen. Daneben werden auch allgemein bildende Fächer unterrichtet. Gemeinsam  mit dem anderen Partner, dem Ausbildungsbetrieb, übernimmt sie eine wichtige Rolle auf dem Weg zu einer qualifizierten und erfolgreichen Erstausbildung im gewünschten Beruf.

Umsetzungshilfe zu den Lehrplanrichtlinien für die Rechtsberufe

Die Handreichung bietet Unterstützung bei der Umsetzung des neuen Lehrplans für die Rechtsanwaltsfachangestellten, Notarfachangestellten und Patentanwaltsfachangestellten.

Berufsschulpflichtige Asylbewerber und Flüchtlinge/ Berufsintegrationsklassen

Der Lehrplanentwurf für die Berufsintegrationsklassen (BIK/V und BIK) steht als Download zur Verfügung.
Der Arbeitskreis berufsschulpflichtige Asylbewerber und Flüchtlinge erarbeitet Materialien zur Unterstützung bei der Beschulung dieser Schülergruppe.

Umsetzungshilfe zum neuen Lehrplan Deutsch

Die Umsetzungshilfe unterstützt Lehrkräfte bei der Umsetzung im Unterricht.

Berufsbildung 2018 – DIE Messe zur Berufsorientierung

Vom 10.-13.12.2018 finden die Berufsbildungsmesse und der 14. Berufsbildungskongress im Messezentrum Nürnberg statt. Das ISB ist wieder mit einem Messestand vertreten.

Weitere Informationen auf den Seiten des Ministeriums

Projektarbeit BGJ-Zimmerer und BGJ-Holztechnik

Ausgewählte Steckbriefe der BGJ-Projektarbeiten sind auf mebis einsehbar.

KMK-Zertifikatsprüfung

Weiterführende Informationen zu den anerkannten Ausbildungsberufen und zur Dualen Berufsausbildung