Materialien

Berufliche Schulen

Materialien der letzten 12 Monate

Kommunizieren und handeln

In dem Materialordner Kommunizieren und handeln – Lernszenarien für einen alltagsbezogenen Unterricht in Berufsintegrationsvorklassen werden Hilfen zur Umsetzung zur Verfügung gestellt, die direkt im Unterricht einsetzbar sind. Die Lernszenarien stehen sowohl in gedruckter Version in Form eines Materialordners als auch zum Download als PDF bzw. in bearbeitbaren Dateiformaten (Word) zur Verfügung. Die Worddokumente sind auf dem Themenportal Berufssprache Deutsch (URL: www.berufssprache-deutsch.bayern.de) abrufbar.
anzeigen

Berufsschulpflichtige Asylbewerber und Flüchtlinge

Um berufsschulpflichtigen Asylbewerbern und Flüchtlingen eine Perspektive hin zu einer beruflichen Ausbildung zu ermöglichen, sind im Rahmen einer ein- bis zweijährigen Berufsvorbereitungsphase besondere Konzepte an den Berufsschulen erforderlich. Diese berücksichtigen in adäquater Weise die Besonderheiten dieser Schülergruppe, die spezifischen rechtlichen Rahmenbedingungen und die unterrichtlichen Bedürfnisse von berufsschulpflichtigen Asylbewerbern und Flüchtlingen, gerade im Bereich der Sprachförderung.
anzeigen

ISB-Info 01/2017

Das ISB veröffentlicht zweimal im Jahr ein Themenheft, das Einblick in die aktuellen Institutsarbeiten gibt. Schwerpunkt dieser Ausgabe ist das Thema Zuwanderung - Herausforderung und Chance.
anzeigen

Umsetzungshilfen Berufsgrundschuljahr Agrarwirtschaft

Handreichung zum Lehrplan für das Berufsgrundschuljahr Agrarwirtschaft – Tierischer Bereich
anzeigen

Wirtschaft 4.0

Damit Fach- und Nachwuchskräfte für die künftigen Anforderungen im Rahmen von „Industrie 4.0“ praxisnah ausgebildet werden können, ist eine entsprechende Lehrmittelausstattung hilfreich.
anzeigen

Leitfaden zur Erstellung der schriftlichen Hausarbeit im Fach Übungsunternehmen

Der Leitfaden soll Orientierung geben und bei der Erstellung der schriftlichen Hausarbeit unterstützen.
anzeigen

Fächer verbinden - Kompetenzen vernetzen - Problemlösekompetenz fördern

Mit der Neuausrichtung der Wirtschaftsschule, eingebettet in das Projekt LehrplanPLUS, wurden die Rahmenbedingungen dafür geschaffen, zunehmend fächerzentriertes Denken zu überwinden, Kompetenzen zu vernetzen und Schülerinnen und Schüler auf diese Weise beim situativen Lernen und Problemlösen zu unterstützen. Die Handreichung will die Lehrkräfte bei diesem Prozess unterstützen.
anzeigen

Umsetzungshilfe für die Lehrplanrichtlinien für die Ausbildungsberufe Rechtsanwaltsfachangestelle/r, Notarfachangestellte/r und Patentanwaltsfachangestellte/r

Mit Beginn des Schuljahres 2015/16 wurde der lernfeldorientierte Lehrplan für die Ausbildungsberufe Rechtsanwaltsfachangestellte und -angestellter, Notarfachangestellte und -angestellter, Patentanwaltsfachangestellte und -angestellter eingeführt. Diese Handreichung will die in diesen Ausbildungsberufen tätigen Lehrkräfte bei der zielorientierten Umsetzung unterstützen.
anzeigen

Sprach- und Kommunikationskompetenz praxisnah ausbilden

Zum Schuljahr 2017/18 tritt an Berufsschulen und Berufsfachschulen ein neuer Deutschlehrplan in Kraft. Mit Beginn des Schuljahres 2016/17 gilt der Basislehrplan für Klassen der Berufsvorbereitung und für Berufsintegrations- und Sprachintensivklassen. Die Handreichung hat zum Ziel, die Umsetzung des Lehrplans praxisnah zu unterstützen.
anzeigen

ISB-Info 02/2016

Das ISB veröffentlicht zweimal im Jahr ein Themenheft, das Einblick in die aktuelle Arbeit gibt. Diese Jubiläumsausgabe ist zum 50-jährigen Bestehen des ISB erschienen.
anzeigen

Innere Differenzierung an Beruflichen Schulen – konkret

Die Handreichung bietet eine Auswahl an Materialien für die innere Differenzierung, die sich besonders für den Einsatz an allen beruflichen Schulen – unabhängig vom jeweiligen Unterrichtsfach bzw. der beruflichen Fachrichtung – eignen.
anzeigen

Argumentieren und Debattieren

Der aktualisierte Auszug aus der Handreichung „Deutschunterricht – innovativ und kompetent“ gibt konkrete methodische Anregungen, wie das Debattieren im Unterricht der weiterführenden Schulen eingesetzt werden kann.
anzeigen

Oberste Bildungsziele in Bayern

Den obersten Bildungszielen nach Art. 131 BayVerf liegt ein Menschenbild zugrunde, das maßgeblich von der Achtung der Würde des Menschen getragen ist. Die Schule unterstützt Kinder und Jugendliche aktiv dabei, sich zu verantwortungsvollen, hilfsbereiten sowie aufgeschlossenen Erwachsenen zu entwickeln, die als mündige Staatsbürgerinnen und Staatsbürger für die Werte unserer Verfassung und unser demokratisches System eintreten.
anzeigen

Leitfaden für inklusiven Unterricht an beruflichen Schulen

Der Leitfaden stellt grundlegende Bedingungen inklusiver Beschulung an beruflichen Schulen dar und illustriert dies mit Beispielen aus der Praxis des Schulversuchs "Inklusive berufliche Bildung in Bayern".
anzeigen

Praktische Ausbildung an der Berufsfachschule für Physiotherapie

Die Handreichung dient allen in der praktischen Ausbildung an Berufsfachschulen für Physiotherapie Mitwirkenden als Hilfestellung für die praktische Umsetzung.
anzeigen